Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen

Der Vollzug der Satzung ist bis zum Erlass einer entsprechenden Rechtsverordnung ausgesetzt

Derzeit werden aufgrund der Änderung des Landeswassergesetzes NRW und der noch fehlenden Rechtsverordnung private Grundstückseigentümer für bestehende Abwasseranlagen nicht zur Funktionsprüfung aufgefordert. Sobald eine neue Rechtsverordnung zur Gesetzesänderung vorliegt, erfolgt die Überarbeitung der entsprechenden Satzung der Stadt Sankt Augustin.

Der Landtag in NRW hat in seiner Sitzung am 27. Februar 2013 eine Änderung des Landeswassergesetzes beschlossen. Das Landeswassergesetz wurde daraufhin am 05.03.2013 in einigen Passagen geändert. Weitere Einzelheiten zur Umsetzung werden durch eine Rechtsverordnung geregelt, die sich aber noch in einem Abstimmungsverfahren im Landtag befindet.
Grundsätzlich wird auch in der Neuregelung wieder zwischen Abwasseranlagen innerhalb und außerhalb von Wasserschutzgebieten unterschieden werden. Die Fristen der Prüfungen werden in Abhängigkeit der Herstellungsjahre und der Lage der Abwasseranlage (innerhalb oder außerhalb einer Wasserschutzzone) festgesetzt.
Sobald die konkrete Rechtsverordnung in Kraft ist, werden die neuen Rahmenbedingungen in einer überarbeiteten Satzung festgelegt. Die Stadtverwaltung wird dann die Grundstückseigentümer informieren.
Bis dahin wird der Vollzug der jetzigen Satzung über die vorgezogene Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen ausgesetzt und privaten Grundstückseigentümern für bestehende Abwasseranlagen vorerst keine Funktionsprüfung auferlegt.

Unabhängig hiervon berät die Stadtverwaltung weiterhin Eigentümer, die eine Sanierung ihrer Abwasseranlage durchführen wollen, über die notwendigen Maßnahmen. Außerdem werden auch bereits jetzt gerne Fragen zur Abgrenzung der Wasserschutzgebiete in Sankt Augustin beantwortet.

Fachbereich Tiefbau – Stadtentwässerung:
Gitta Schwamborn (Telefon 243-500, E-Mail gitta.schwamborn@sankt-augustin.de) Michael Flory (Telefon 243-245, E-Mail michael.flory@sankt-augustin.de).

8. Juli 2013