Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Werkstattverfahren Verkehrslandeplatz Hangelar

Stadt Sankt Augustin bezieht weiterhin Öffentlichkeit in Rahmenplanung ein

Die Stadt Sankt Augustin führt zur Rahmenplanung „Verkehrslandeplatz Hangelar“ ein moderiertes Werkstattverfahren, auch hier unter Beteiligung der Öffentlichkeit, durch. Der erste Themenabend mit dem Titel „ Anlieger, Nutzer, Interessen“ findet am 8. Mai 2013 um 17.30 Uhr im Haus der Nachbarschaft, Udetstraße 10, in Hangelar statt.

In die vom Rat der Stadt Sankt Augustin beschlossenen Planungen rund um die Richthofenstraße am Flugplatz Hangelar wird nun die Öffentlichkeit auch im Rahmen eines moderierten Werkstattverfahrens eingebunden. Am Mittwoch, 8. Mai 2013 startet das Werkstattverfahren mit dem ersten Themenabend unter dem Titel „Anlieger, Nutzer, Interessen“. Alle Bürgerinnen und Bürger die an den Planungen interessiert sind, sind herzlich willkommen.

Es ist der Auftakt zu einer Reihe von vier Veranstaltungen. Ziel des Verfahrens ist es, sich gemeinsam den vielfältigen Aufgabenstellungen in diesem Bereich durch eine Rahmenplanung zu widmen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. Dies setzt einen annähernd gleichen Kenntnisstand unter allen Beteiligten über die Gegebenheiten vor Ort voraus. Deshalb werden an den beiden stattfindenden Themenabenden externe Fachleute mit kurzen Vorträgen die Teilnehmer auf den gleichen Kenntnisstand bringen.

Der zweite Themenabend zum Thema „Spielräume und Grenzen“ findet am Dienstag, 21. Mai 2013 um 17.30 Uhr ebenfalls im Haus der Nachbarschaft in Hangelar statt.

Die beiden Themenabende sind öffentlich.

Am Donnerstag, 13. Juni 2013 findet die Werkstatt „Formulierung guter Lösungen“ statt. Um die Arbeitsfähigkeit der Werkstatt zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt. Während der beiden Themenabende besteht die Möglichkeit der Teilnehmer ihr Interesse für die Teilnahme an der Werkstatt zu bekunden.

Am Montag, 8. Juli 2013 findet die Abschlussveranstaltung im Haus der Nachbarschaft in Hangelar statt. Dann wird das Erarbeitete vorgestellt und diskutiert. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen werden von Prof. Dr. Ursula Stein vom Büro Stein+Schultz, Frankfurt moderiert - einer ausgewiesenen Expertin auf dem Gebiet der Kommunikation und Moderation öffentlicher Planungsprozesse. Damit wird die gleichberechtigte Teilhabe aller Beteiligten am Planungsprozess sichergestellt.

Unterlagen zum Rahmenplanungsverfahren „Verkehrslandeplatz Hangelar“ stehen zum Download zur Verfügung. An dieser Stelle können Sie auch alle Protokolle des Rahmenplanungsbeirats einsehen.
 

30. April 2013