Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Kinder- und Jugendparlament tagt am 28. Februar

Abstimmung über „Prädikat Kinderfreundlich“ 2013

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments treffen sich am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 15.00 Uhr, im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, zu ihrer 43. Sitzung. Dann berichten die Abgeordneten über ihren Einsatz für die Aktion „Prädikat Kinderfreundlich“ 2013 und stimmen darüber ab, wer diese Auszeichnung erhalten soll. Weitere Themen sind das Projekt „Spielplatzpaten“ sowie die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe, die Aktionen zum Thema „sichere Schulwege“ erarbeitet hat.

Die Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments, in dem Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre mitwirken können, leiten Bürgermeister Klaus Schumacher sowie der Kindersprecher Rojan Barani. Alle interessierten Sankt Augustiner Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, ihre Fragen und Ideen vorzutragen und über die sie betreffenden Angelegenheiten mitzureden.

Während der Sitzung dürfen alle anwesenden Kinder und Jugendlichen den Vertretern der Stadtverwaltung Fragen stellen oder Wünsche und Anregungen äußern. Über die Beschlüsse zu Punkten der Tagesordnung dürfen jedoch nur die von den Schulen, Jugendeinrichtungen und Jugendgruppen benannten Abgeordneten abstimmen.
 

20. Februar 2013