Hier geht es zur Startseite

Ihr Kontakt

Betreuungsgeld

Das Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) wurde zum 1. August 2013 als eine Sozialleistung des Bundes geplant. Für Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen wollten und sich daher gegen die Betreuung in einer Kindertagesstätte entschieden hatten, wurde diese Leistung zusätzlich zum Kindergeld eingeführt.

Das bundesweite Betreuungsgeld wurde vom Bundesverfassungsgericht im Juli 2015 als nicht mit dem Grundgesetz vereinbar verworfen und die Leistung daher eingestellt.

In Nordrhein-Westfalen wird kein Landesbetreuungsgeld ausgezahlt.

Welche Behörde ist sonst noch zuständig?

Rhein-Sieg-Kreis, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, Tel.: 02241/ 13-0

 

Ihr Kontakt