Anliegen

Unterhaltsvorschuss

Unterhaltsvorschuss erhält ein Kind grundsätzlich, wenn es

  • seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat
  • bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt
  • von dem anderen Elternteil nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt erhält
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine bestimmte Aufenthaltserlaubnis besitzt
  • unter 18 Jahre alt ist
  • im Alter von 12 bis 17 Jahren unter der zusätzlichen Voraussetzung, dass das Kind keine Leistungen des Jobcenters bezieht oder der dortige Bedarf durch den Unterhaltsvorschuss gedeckt werden würde oder der alleinerziehende Elternteil im Jobcenter-Bezug mindestens 600 Euro verdient.

Ab dem 01.01.2022 beträgt der Unterhaltsvorschuss monatlich:

in der 1 Altersstufe (0-5 Jahre) 177 Euro

in der 2. Altersstufe (6-11 Jahre) 236 Euro

in der 3. Altersstufe (12-17 Jahre) 314 Euro

Auf den Unterhaltsvorschuss werden Unterhaltszahlungen und unterhaltsrelevante Zahlungen sowie Waisenbezüge angerechnet. Unterhaltsvorschuss ist eine vorrangige Sozialleistung und wird bei anderen Sozialleistungen (z. B. des Jobcenters nach SGB II) angerechnet.

 

Antragstellung:

Der alleinerziehende Elternteil muss bei dem für seinen Wohnort zuständigen Jugendamt einen schriftlichen Antrag stellen. Diesen senden Sie bitte per Post an:

Stadt Sankt Augustin
Unterhaltsvorschusskasse
Markt 1
53757 Sankt Augustin

Selbstverständlich können Sie diesen auch vollständig ausgefüllt und unterschrieben als Anhang per E-Mail zusenden an: Unterhaltsvorschusskasse@sankt-augustin.de

Auf Wunsch sind die Mitarbeiterinnen der Unterhaltsvorschusskasse gern beim Ausfüllen des Antrags behilflich. Bitte beachten Sie, dass dies nur mit vorheriger Terminabsprache möglich ist.

 

Welche Unterlagen benötige ich?

(Je nach Lebenslage müssen nicht alle der genannten Unterlagen vorgelegt werden oder im Einzelfall kann die Einreichung darüber hinausgehender Dokumente notwendig werden.)

  • Ausweis/Pass, sofern vorhanden auch von den Kindern
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Vaterschaftsanerkennung
  • Haushaltsbescheinigung (kostenlos erhältlich beim örtlichen Bürgerservice)
  • Bescheid über Waisenbezüge
  • Bescheid des Jobcenters
  • Nachweise zu Einkünften und Vermögen
  • Unterhaltstitel
  • Unterlagen des Rechtsanwaltes
  • Angaben, ob durch ein anderes Jugendamt bereits UVG-Leistungen bewilligt wurden

 

Formulare

Unterhaltsvorschuss - Anlage 3. Altersstufe (Druckversion)
Unterhaltsvorschuss - Erklärung nach UVG für Unterhaltspflichtige (Druckversion)
Unterhaltsvorschuss - Informationspflichten nach der DSGVO im UVG
Unterhaltsvorschuss - Kindesunterhalt Antrag auf Leistungen nach dem UVG
Unterhaltsvorschuss - Merkblatt nach dem UVG

 

Ihr*e Ansprechpartner*in:

Buchstaben A-Ki

Renate Kraus
Tel.: 02241/243-630
E-Mail: unterhaltsvorschusskasse@sankt-augustin.de
Rathaus, Markt 1 (3.Etage Büro 307a)

Buchstaben Kl-Z

Iris Fort
Tel.: 02241/243-684
E-Mail: unterhaltsvorschusskasse@sankt-augustin.de
Rathaus, Markt 1 (3. Etage Büro 307)

Heranziehung

Franziska Pfitzner
Tel.: 02241/243-460
E-Mail: unterhaltsvorschusskasse@sankt-augustin.de
Rathaus, Markt 1 (3. Etage Büro 307)

Kontaktinformation

Ansprechpartner
Zip/Post Code
Renate Kraus, Iris Fort und Franziska Pfitzner
This is default text for notification bar