Anliegen

Außengastronomie

Sofern Sie als Betreiber*in einer Gaststätte eine Außengastronomie einrichten möchten, benötigen Sie hierfür eine Erlaubnis nach dem Gaststättenrecht, die Sie beim Fachbereich Ordnung beantragen können.

 

Welche Unterlagen benötige ich?

Zur Beantragung der Erlaubnis zum Betrieb einer Außengastronomie auf einer Privatfläche bedarf es eines schriftlichen formlosen Antrages sowie eines Plans, aus dem sich die Lage der für die Außengastronomie vorgesehenen Fläche sowie die Anzahl der Tische und Sitzplätze ergibt:

  • Grundrisszeichnungen in 3-facher Ausfertigung
  • amtlicher Lageplan in 3-facher Ausfertigung
  • unterschriebener Pachtvertrag in Kopie

 

Ihr Ansprechpartner zur Beantragung der Erlaubnis zum Betrieb einer Außengastronomie auf einer Privatfläche ist

Peter Münz
Tel.: 02241/243-285
E-Mail: peter.muenz@sankt-augustin.de

 

Sofern sich die Außenfläche auf öffentlicher Fläche befinden soll, benötigen Sie darüber hinaus eine Sondernutzungsgenehmigung.

Bitte reichen Sie für diesen Fall den oben genannten Antrag doppelt ein. Dieser Antrag ist jährlich ca. vier Wochen vor der geplanten Außenbewirtschaftung zu wiederholen.

Ansprechpartner hierfür ist

Michael Zentner
Tel 02241/243-341
E-Mail: michael.zentner@sankt-augustin.de

 

Entstehen mir Kosten?

Die Verwaltungsgebühr für die Erlaubnis zum Betrieb einer Außengastronomie beträgt 100 Euro.

Die Verwaltungsgebühr für die Erteilung einer Sondernutzungsgenehmigung wird jährlich fällig und richtet sich nach der Größe des Betriebes.

 

Muss ich Fristen beachten?

Bitte denken Sie an eine frühzeitige Antragsstellung ca. vier Wochen vor der geplanten Außenbewirtschaftung.

Kontaktinformation

Ansprechpartner
Zip/Post Code
Peter Münz und Michael Zentner