Home

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:     918,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   968,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:  1.014,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

 

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de

Aktuelles

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung ein extrem hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Mitarbeiter der Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

[weiter]

Fachkraft für Abwassertechnik

Zum Aufgabenbereich gehören das Bedienen und Warten der technischen Anlagen und Maschinen auf einer Kläranlage, die Entnahme und Analyse von Proben und die Auswertung der Ergebnisse. Während der Ausbildung erwerben Sie u. a. Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

• wie man Proben nach unterschiedlichen Verfahren nimmt und wie man sie vorbereitet und konserviert,
• wie man technische Unterlagen und Pläne liest und Skizzen anfertigt,
• wie man im Kanalbetrieb Störungen feststellt und Maßnahmen zur Beseitigung ergreift,
• welche Verfahren der chemisch biologischen Abwasserreinigung man in Kläranlagen einsetzt.

Sprechen Sie folgende Interessen / Neigungen an...

• chemische Prozesse,
• physikalische Prozesse,
• technisches Verständnis für Geräte und Maschinen.

…dann sollten Sie sich bewerben. 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der praktische Teil der Ausbildung wird auf der Zentralen Abwasserbehandlungsanlage in Sankt Augustin-Menden abgeleistet. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht im Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen, sowie durch wochenweise überbetriebliche Ausbildung in Essen.

Zugangsvoraussetzung

Einstellungsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht.

Persönliche Eindrücke der Auszubildenen

René Herzogenrath, 1. Ausbildungsjahr: Die ZABA bietet viele verschiedene Sachen die viel Spaß machen. Am meisten Spaß machen das Labor und die Schlammbehandlung.

 

 

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:     918,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   968,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:  1.014,02 Euro

Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

 

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de