Hier geht es zur Startseite

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:         968,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   1.018,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:     1.064,02 Euro
Viertes Ausbildungsjahr:    1.127,59 Euro


Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de

Aktuelles

Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe unter den drei Besten in Nordrhein-Westfalen

Nach nur zwei Jahren hat Pierre Dazert seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgeschlossen. Und das als einer der drei besten in Nordrhein-Westfalen. Jetzt arbeitet er bei der Sportverwaltung und beaufsichtigt den Badebetrieb, kümmert sich um die Badegäste und die Pflege und Wartung der technischen Anlagen in den städtischen Bädern. Auch weitere Azubis konnten nach Ausbildungsende übernommen werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Kraftfahrzeugmechatroniker

Im Rahmen der Ausbildung werden Kenntnisse und Fertigkeiten für das Instandsetzen, Inspizieren, Warten und Ausrüsten von Kraftfahrzeugen bzw. Nutzfahrzeugen vermittelt.

Sprechen Sie folgende Interessen/ Neigungen an…

  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Kraftfahrzeugelektronik
  • Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis

….dann bewerben Sie sich.

Während der Ausbildung erwerben Sie u. a. Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

  • wie man Fahrzeuge und Systeme bedient, wie sie gewartet, geprüft und eingestellt werden,
  • wie Bauteile und Systeme montiert, demontiert und instand gesetzt werden,
  • was beim Planen und Steuern von Arbeitsabläufen zu beachten ist und wie man Arbeitserzeugnisse kontrolliert und bewertet,
  • was bei der Reparatur von Zusatzeinrichtungen an Nutzkraftwagen zu beachten ist.

Ablauf der Ausbildung

Es handelt sich um eine 3 ½- jährige Berufsausbildung, die überwiegend in der Kraftfahrzeugwerkstatt des städtischen Bauhofes erfolgt. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt bei der Nutzfahrzeugtechnik.

Zugangsvoraussetzung

Erwartet wird die Fachoberschulreife (z.B. Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ B).

Vergütung

Ausbildungsvergütungen

Erstes Ausbildungsjahr:         968,26 Euro
Zweites Ausbildungsjahr:   1.018,20 Euro
Drittes Ausbildungsjahr:     1.064,02 Euro
Viertes Ausbildungsjahr:    1.127,59 Euro


Zusätzlich wird für die Auszubildenden in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt. Weiterhin erhalten sie eine einmalige jährliche Sonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen. Zudem wird bei Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400,00 Euro gewährt.

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze

Aktuell ausgeschriebene Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Kontakt

Weitere Auskünfte zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie bei:
Stefanie Hagemann
Tel.: 02241/243-449
E-mail: stefanie.hagemann@sankt-augustin.de