Home
Weihnachtsdekoration vor der Bühne

Mi, 13.12.2017, 12:00 - 18:45

CLUB

Markt 1

53757 Sankt Augustin

Kölsche Weihnacht

Halbtagesfahrt des CLUB

Ein Stück zu Hause "Sidd Hösch, Leev Lück, Sidd Stell" - die "Kölsche Weihnacht" bietet handgemachte Musik mit traditionellen und auch modernen Musikstücken.
Die kölsche Mundart bedeutet für uns alle ein Stück zu Hause. Werden wir doch im Ausland beinahe immer als Rheinländer erkannt, wenn wir uns gegenseitig oder auch andere Urlauber aus Deutschland treffen.

Es ist aber vielmehr als das: auf Kölsch zu sprechen und auch zu singen, bedeutet auch die Lebensart der Kölner zu reflektieren und tief in die "Kölsche Siel" zu blicken. "Viele der Dinge, die wir in Krätzjer, in Leeder und in Verzällcher packen, würden auf hochdeutsch überhaupt gar nicht funktionieren.", erklärt Roland Kulik auch nach 20 Jahren "Kölsche Weihnacht" immer wieder gern. Und wird auch nicht müde zu betonen: "Wir bieten zwar kölsche Mundart dar, befinden uns genremäßig allerdings ganz weit weg vom Karneval. Das ist etwas, wogegen ich mich von Anfang an gewehrt habe. Köln ist viel, aber nicht nur Karneval. Es gibt auch eine andere, weitaus mehr emotionalere Seite und ein Leben neben der fünften Jahreszeit." Und so bringt er als Initiator und Regisseur in enger Zusammenarbeit mit dem Ensemble jedes Jahr ein neues Programm auf die Bühne - bei dem Altbewährtes auf keinen Fall fehlen darf. Der Besuch der "Weihnacht", wie Kulik sie liebevoll nennt, ist für viele Kölner mittlerweile ein festes Ritual geworden. Eine Möglichkeit neben der Hektik und den hunderten von Dingen, die vor Heiligabend erledigt werden wollen und müssen kurz innezuhalten. Und sich auf Weihnachten einstimmen zu lassen. Im Wechsel treten die Protagonisten und Musiker miteinander auf, durchmischt sich das Ensemble und bringt die familiäre Atmosphäre, die hinter der Bühne herrscht gleich mit. Musikalisch und menschlich. Denken wir an die "Kölsche Weihnacht" dann ist es natürlich eine Herausforderung über 40 Mal das ein und dasselbe Programm von der Dekoration, vom Empfang bis hin zur Bühnengestaltung und der Bühnenpräsenz immer 100 Prozent umzusetzen. Aber genau das ist der Anspruch, etwas, was Musiker, Sänger und Verzällchesleute antreibt - und dadurch wird aus einer "Show" ein Programm mit so viel Liebe zum Detail und Herzblut. Etwas, das zeigt, was wir alle gerade an Weihnachten brauchen: Ein Stück zu Hause. Und uns erinnert: "Sidd Hösch, Leev, Lück, Sidd Stell".

 

Es entstehen noch Kosten für die Getränke und eventuelle Speisen.

 

Es gilt folgender Abfahrtsplan des Sonderbusses:

  • 12.00 Uhr  Menden, Markt
  • 12.05 Uhr  Menden, Hochhaus, Mittelstr.
  • 12.15 Uhr  Hangelar, Katholische Kirche
  • 12.25 Uhr  Sankt Augustin Zentrum, Busbahnhof
  • 12.30 Uhr  Mülldorf, Bushaltestelle Gartenstr.
  • 12.35 Uhr  Niederpleis, Hochhaus; Bushaltestelle Wohnpark
  • 12.40 Uhr  Niederpleis, Schulstraße(vor der Feuerwehr)
  • 12.50 Uhr Buisdorf (Willi-Schopp-Platz; vor dem Haus Buisdorf)

 

Rückfahrt nach der Vorstellung um ca. 18.00 Uhr

 

Veranstalter der Seniorenfahrt ist die Stadt Sankt Augustin. Die Busfahrten werden durch die städtische Begegnungsstätte CLUB angeboten. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, gesundheitliche Probleme sollten vorher mit einem Arzt abgeklärt sein.

Alle Fahrten müssen zeitgleich mit der Anmeldung bezahlt werden. Eine Rückerstattung des Fahrpreises erfolgt danach nur, wenn der Platz erneut besetzt werden kann.

 

Normalpreis:

47 Euro

Veranstalter:

Stadt Sankt Augustin

CLUB Seniorenbegegnungsstätte
Markt 1, 53757 Sankt Augustin
02241/ 243340
gudrun.ginkel@sankt-augustin.de

Download Termin