Home

Dorfgemeinschaft Niederpleis

Ansprechpartner:
Sascha Ziegenhals

Tel.: 02241/343059

Aktuelles

Innenministerium entlastet Zentrale Unterbringungseinrichtung

Bis zum 21. April 2017 sollen 50 Flüchtlinge im Dublin III-Verfahren aus der Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) Sankt Augustin in andere Einrichtungen verlegt werden. Bürgermeister Klaus Schumacher fordert weiterhin die Beendigung des Pilotprojekts Ausreisezentren für Dublin III-Flüchtlinge. Die Evaluierung der Pilotphase durch das Land NRW soll bereits Ende April 2017 beginnen.

[weiter]

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Ab Dienstag, 18. April 2017 ist das Wahlbüro der Stadt Sankt Augustin geöffnet. Im Wahlbüro, das im kleinen Ratssaal des Rathauses eingerichtet und barrierefrei zugänglich ist, bearbeiten die Mitarbeiter Briefwahlanträge und beantworten Fragen bezüglich der Eintragung in das Wählerverzeichnis sowie der Ausübung des Wahlrechts.

[weiter]

Termine

Sa, 06.05.2017 13:00 bis
18:00

Sankt Augustiner Mai - Kunst und Gourmäh im Frühling

Ausstellung von Kunsthandwerk

[weiter]

So, 07.05.2017 11:00 bis
18:00

Sankt Augustiner Mai - Kunst und Gourmäh im Frühling

Ausstellung von Kunsthandwerk

[weiter]

Niederpleis

Der Niederpleiser Park erhielt im Schnelltest einer lokalen Tageszeitung Bestnoten. Der lang ersehnte Nahversorger ist errichtet. Der Brückenschlag im Grünen C über den Pleisbach an der Niederpleiser Mühle ist schon geschafft.

René Puffe Ortsvorsteher Niederpleis Sandra Seifen

Ortsvorsteher Niederpleis

René Puffe
Rebenstraße 24
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/337042
E-Mail: puffe@t-online.de

Historisches

Feuerwehrhaus 1928 Bildsammlung Stadtarchiv

Feuerwehrhaus 1928

Bereits 859 wird Niederpleis indirekt erstmals erwähnt. Hier errichteten die Ritter von Niederpleis eine Burg, aus der später die Kirche St. Martinus als Eigenkirche der Ritter weitab vom Dorf entstand.

Am Pleisbach kurz vor der Mündung in die Sieg gelegen, entwickelte sich das Dorf als Mittelpunkt des gleichnamigen Kirchspiels, das auch Buisdorf und Mülldorf umfasste. Zur Burg, deren markante heutige Gebäude aus dem 19. und 20. Jahrhundert stammen, gehörte auch eine 1396 erstmals erwähnte Mühle, die mittlerweile als Restaurant und Standesamt genutzt wird.

Feuerwache Löschgruppe Niederpleis 2011 Ulrike Nüchel - Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

Feuerwache Löschgruppe Niederpleis 2011

Auf die Bindung der Menschen an ihren Glauben verweisen die 1707 entstandene und noch heute lebendige Verehrung des Heiligen Antonius sowie die zahlreichen Wegekreuze. Im 19. Jahrhundert entwickelten sich mehrere Ziegeleien im Ort. Angefahren wurden sie von der Bröltalbahn, die in Niederpleis einen Knotenbahnhof hatte.

In den vergangenen Jahrzehnten ist Niederpleis, auch durch den markanten Wohnpark, zum größten Stadtteil mit mehr als 12.100 Einwohnern angewachsen. Die Grenzen zu Mülldorf und Sankt Augustin-Ort sind im Straßenbild an vielen Stellen nicht mehr erkennbar.

Dorfgemeinschaft Niederpleis

Ansprechpartner:
Sascha Ziegenhals

Tel.: 02241/343059