Home

Ortskartell Mülldorf

Ansprechpartner:
Heinz-Peter Schumacher
Mendener Straße 3
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/204985
heinz-peter.schumacher@t-online.de

Aktuelles

Kreuzungsfreie Unterführung der Stadtbahnlinie eröffnet

Ab dem 9. Februar um 8 Uhr können Kraftfahrzeuge und Radfahrer kreuzungsfrei die Stadtbahnlinie queren. In einer Bauzeit von rund neun Monaten wurde für die Stadtbahn und den Fuß- und Radweg entlang der Bahn eine Brücke errichtet. Eine neue Straße, die sogenannte Ost-West-Spange, verbindet die Bonner Straße (B 56) mit der Rathausallee. Vertreter aus Verwaltung, Politik, der Stadtwerke Bonn, der bauausführenden Firmen und der Unternehmensgruppe Jost Hurler gaben heute die Ost-West-Spange für den Verkehr offiziell frei.

[weiter]

Rathaus der Stadt Sankt Augustin erhält Laien-Defibrillator

Im Rathaus steht seit Anfang Februar 2017 ein Laien-Defibrillator für Herznotfälle zur Verfügung. Das Gerät ist zentral im Foyer im Erdgeschoss angebracht und soll zukünftig im Falle eines Herzstillstandes schnelle Hilfe geben. Finanziert wird der Automatisierte Externe Defibrillator (AED) durch die Björn Steiger Stiftung und die EVG Sankt Augustin Energieversorgungsgesellschaft mbH.

[weiter]

Termine

Fr, 24.02.2017 17:11

Rathauserstürmung

Bürgermeister Klaus Schumacher wird auch in diesem Jahr versuchen, das Rathaus gegen den Ansturm der Jecken zu verteidigen.

[weiter]

So, 26.02.2017 10:30

Karnevalszug

im Ortsteil Hangelar

[weiter]

Mülldorf

In Mülldorf finden sich die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg und Business Campus ebenso wie ein alter Ortskern rund um die Bonner Straße. Dort hat sich auch eines der kleinsten Kinos in Deutschland einen Namen gemacht.

Ortsvorsteher Mülldorf Heinz-Peter Schumacher

Ortsvorsteher Mülldorf

Heinz-Peter Schumacher
Mendener Straße 3
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/204985
Fax: 02241/1484195
Mobil: 0173/6629094

E-Mail: heinz-peter.schumacher@t-online.de

Historisches

Zur gemütlichen Ecke ca. 1906 Bildsammlung Stadtarchiv

Wie Buisdorf wird auch Mülldorf 1071 erstmals erwähnt, die namensgebende Mühle erscheint ab 1121 in den Quellen. Im Zudorf Mülldorf dominierten fünf größere Höfe: Der Frohnhof und der Meerhof der Abtei Siegburg, der Bödingerhof des Klosters Bödingen, der Hirzhof und der Altenpohlshof. Diese finden sich auch im „Nachbarbuch“ von 1581, in dem weite Bereiche des dörflichen Lebens rechtlich fixiert wurden. Kirchlich gehörte Mülldorf bis zur Errichtung eigener Gemeinden im 20. Jahrhundert zu Niederpleis.

Seit dem 19. Jahrhundert hieß die selbständige Gemeinde „Siegburg-Mülldorf“ zur besseren Unterscheidung von (Vilich-)Müldorf. Die Einwohner fanden zunächst fast ausschließlich in der Landwirtschaft, später auch in den Ziegeleien Becker (Gut Friedrichstein) und Hochwald ihr meist kärgliches Auskommen.

Ansicht Ortseingang heute Peter Höfer - Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

An der wichtigen Straße von Bonn nach Siegburg, die 1844 als befestigte Chaussee ausgebaut wurde, befand sich auch der Sitz der Bürgermeisterei/des Amtes Menden. Entstanden neue Häuser im 19. Jahrhundert vor allem an den Straßen nach Siegburg, Bonn, Niederpleis und Menden, so wird Mülldorf heute von meist neueren Wohngebieten geprägt, die teils unmerklich in die Nachbarstadtteile übergehen.

In Mülldorf leben heute fast 9.200 Menschen.

Ortskartell Mülldorf

Ansprechpartner:
Heinz-Peter Schumacher
Mendener Straße 3
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/204985
heinz-peter.schumacher@t-online.de