Hier geht es zur Startseite

Die Flugplatzgesellschaft Hangelar

Anschrift:
Flugplatzgesellschaft Hangelar
Richthofenstraße 130
53757 Sankt Augustin
Tel: +49 (0)2241 202010
Fax: +49 (0)2241 28772

Informationen über Vereine und Institutionen am Flugplatz finden Sie auf der Website des Flugplatzes.

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Löschgruppe Niederpleis erhält neues Feuerwehrfahrzeug

Erneut hat die Stadt Sankt Augustin einen weiteren Baustein ihres Brandschutzbedarfsplans umgesetzt. Die Löschgruppe Niederpleis erhielt beim Tag der offenen Tür aus den Händen von Bürgermeister Klaus Schumacher ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF).

[weiter]

Termine

Sa, 01.09.2018 18:00

Straßenfest - Kirchweih

Straßenfest - Dä längste Desch vun Mengde

[weiter]

Sa, 29.09.2018 19:00

Oktoberfest in Menden

Oktoberfest in Menden

[weiter]

Flugplatz Hangelar

Besuchen Sie den ältesten noch betriebenen Flugplatz in Deutschland. Beobachten Sie den dortigen Flugbetrieb oder nutzen Sie die vielfältigen Angebote rund um den Flugplatz.

Flugplatz - Flugfeld

Bei schönem Wetter ist der Flugplatz Hangelar -die offizielle Bezeichnung ist Verkehrslandeplatz Bonn/Hangelar- ein Anziehungspunkt für viele Besucher, die dort vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung finden. Entdecken Sie rund um das Flugplatzgelände neben dem Flugbetrieb mit Starts und Landungen von Segelflugzeugen, Motorfliegern und Helikoptern auch sehr gute Gelegenheiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Spaziergänge, Wanderungen oder sportliche Betätigungen wie Nordic Walking, Langläufe, Skaten und Radtouren auf asphaltierten Wegen und vieles mehr sind rund um den Flugplatz möglich.

Blick über die Hangelarer Heide bis zum Flugplatz und Siebengebirge

Blick über die Hangelarer Heide bis zum Flugplatz

Auf dem weitflächigen Areal des Fluggeländes finden sich mehrere Naturschutzbiotope, in denen der Naturfreund das Leben seltener geschützer Pflanzen- und Tierarten beobachten kann. Kuriosität am Rande: Der dort beheimateten Kreuzkröte ist es wohl zuzuschreiben, dass die geplanten Papstmesse beim Weltjugendtag 2005 auf dem Flugplatzgelände nicht stattfinden konnte.

 

Ein Blick zurück auf die über 100-jährige Geschichte des Flugplatzes Hangelar

Zeppelin

Landung des "Graf Zeppelin" am 22. April 1930

Der Flugplatz Hangelar auf dem Boden der ehemaligen Hangelarer Heide ist von historischer Bedeutung. Als ältester noch betriebener Flugplatz in Deutschland zählt er auch zu den ersten Flugplätzen weltweit.

Im Jahr 2009 feierte der Flugplatz sein 100-jähriges Bestehen mit einem spektakulären Festprogramm und unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit. Mit einer sehenswerten Ausstellung wurden die Besucher ausführlich und sehr anschaulich über die Historie des Flugplatzes informiert. Weitere Informationen zur Geschichte und Weiterentwicklung des Flugplatzes mit Beiträgen des Stadtarchivs Sankt Augustin und des Flugplatz-Historikers Hartmut Küper erhalten Sie hier.
 

Die Flugplatzgesellschaft Hangelar

Anschrift:
Flugplatzgesellschaft Hangelar
Richthofenstraße 130
53757 Sankt Augustin
Tel: +49 (0)2241 202010
Fax: +49 (0)2241 28772

Informationen über Vereine und Institutionen am Flugplatz finden Sie auf der Website des Flugplatzes.