Home

Öffnungszeiten der Musikschulverwaltung

Mo 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Di 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Mi 9 bis 12  Uhr
Do 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 12  Uhr

Weitere Informationen

Aktuelles

Ausstellung Kunst ist Magie 2018

„Kunst ist Magie“ lautet das Motto der Kunstausstellung, zu der Susanne Sielaff-Bock Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin Malerinnen, Fotografinnen, Bildhauerinnen, Musikerinnen, Kabarettistinnen oder Schriftstellerinnen herzlich einlädt. Interessierte Künstlerinnen haben die Möglichkeit, sich und ihre Werke am 5. und 6. Mai 2018 in den Ratssälen der Stadt Sankt Augustin der Öffentlichkeit zu präsentieren. Anmeldungen sind bis zum 27. November 2017 möglich.

[weiter]

Sommerzeit ist Lesezeit

Zum 10. Mal bot die Stadtbücherei den Sommerleseclub für Schüler an und konnte sich auch in diesem Jahr über gestiegene Teilnehmerzahlen freuen. Über 140 Kinder haben sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Dabei wurden knapp 1.000 Bücher ausgeliehen.

[weiter]

Termine

Sa, 04.11.2017 20:00

Der Pantoffel-Panther

Hasso Krause ist pleite und sitzt auf einem Berg Schulden. Wäre da nicht sein Freund Rüdiger.

[weiter]

Mo, 06.11.2017 10:00

Sankt Augustiner Eselsöhrchen

Gemeinsam in die Bücherwelt für Kinder von 1 und 2 Jahren und ihre Eltern

[weiter]

Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Unterricht

Gibt es Schnupperstunden?

Grundsätzlich besteht keine Möglichkeit eine Schnupperstunde in Anspruch zu nehmen. Dieses gilt auch für den Ballettunterricht. Nutzen Sie bitte für das Kennenlernen eines Instrumentes bzw. des Ballettunterrichtes die Probezeit. Außerdem hat die Musikschule zweimal im Jahr die Türen für alle Besucher zum Kennenlernen geöffnet.

Gibt es eine Probezeit?

Für den Ballettunterricht und die ergänzenden Gemeinschaftsfächer gelten die ersten 2 Monate als Probezeit. Beim Unterricht an Instrumenten gelten die ersten 4 Monate als Probezeit. Während der Probezeit können Sie jeweils zum Monatsende kündigen. Gezahlt werden muss dann der Beitrag bis zum Ende des Monates zu dem gekündigt wurde. Weitere Details finden Sie in der Schulordnung (Link im Kasten rechts).

Welche Kündigungstermine gibt es?

Reguläre Kündigungstermine sind der 31. Juli sowie der 31. Dezember eines jeden Jahres. Die Kündigung muss jedoch jeweils 2 Monate vorher, also am 31. Mai bzw. am 31. Oktober des Jahres der Musikschule schriftlich vorliegen. Mietinstrumente, die Teilnahme an Ensembles und Kinderchor sowie die Musikalische Früherziehung können Sie monatlich kündigen.

Kann ich mir meinen Musikschullehrer aussuchen?

Sofern Sie von einem bestimmten Musikschullehrer bzw. einer bestimmten Musikschullehrerin unterrichtet werden möchten, vermerken Sie dieses bitte auf dem Anmeldeformular. Wir versuchen Ihrem Wunsch gerecht zu werden.

Wird der Unterricht auch in den einzelnen Stadtteilen bzw. Schulen erteilt?

Die Musikschule kooperiert mit vielen Schulen im Stadtgebiet, so dass auch dort teilweise vor Ort Musikschulunterricht durchgeführt wird.

Gibt es Theorieunterricht?

Ja, wir bieten Theorieunterricht als Ergänzungsfach sowie als Bestandteil der Studien vorbereitenden Ausbildung (SVA) an.

Wie kann ich an Ensembles teilnehmen?

Wenn Sie Musikschüler bei uns sind, können Sie sich nach Rücksprache mit Ihrem Lehrer für die jeweiligen Ensembles anmelden. Die Teilnahme ist für Sie dann kostenlos. Benutzen Sie hierfür bitte das Anmeldeformular (Link im Kasten rechts). Externe Teilnehmer zahlen eine Ensemblegebühr und können nach Rücksprache mit dem Ensembleleiter teilnehmen. Weitere Details finden Sie in der Gebührensatzung (Link im Kasten rechts).

Welche Fächer werden unterrichtet?

Eine Übersicht über das Unterrichtangebot gibt es hier.

Wann findet der Musikschulunterricht statt?

Der Musikschulunterricht findet im Regelfall montags bis freitags in der Zeit von mittags bis abends statt. Teilweise wird auch vormittags Unterricht erteilt. Das Instrumenten-Karussell (IKARUS ) findet samstagsvormittags statt.

Findet während der Schulferien Musikschulunterricht statt?

Nein. Während der Ferien der allgemeinbildenden Schulen ist auch die Musikschule geschlossen.

Findet Musikschulunterricht an den Brückentagen der allgeminbildenden Schulen statt?

Ja, an diesen Tagen findet der Unterricht wie gewohnt statt.

Fragen zur Anmeldung

Wo finde ich Anmeldeformular, Gebührensatzung, Schulordnung?

Sie erhalten die Informationen bei uns in der Musikschule oder als Link im Kasten rechts auf dieser Seite.

Wo muss ich die Anmeldung abgeben?

  • Direkt in der Musikschule, Raum 255.
  • Die Anmeldung in den Briefkasten vor dem Büro einwerfen.
  • per Fax an: 02241/243-77343 senden.
  • per E-Mail an: musikschule@sankt-augustin.de
  • per Post an die Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, 53757 Sankt Augustin, schicken.

Fragen zu Instrumenten

Benötige ich für die Teilnahme am Musikschulunterricht ein eigenes Instrument?

Ja. Für eine erfolgreiche Teilnahme am Musikschulunterricht ist es notwendig, das Erlernte zwischen den Unterrichtseinheiten zu wiederholen und zu vertiefen. In der Musikalischen Früherziehung sind keine eigenen Instrumente erforderlich.

Besteht die Möglichkeit, sich Instrumente auszuleihen bzw. anzumieten?

Ja, für fast alle angebotenen Unterrichtsfächer der Musikschule sind Mietinstrumente vorhanden. Schlagzeug, Klavier und Harfe sind Instrumente, die nicht zur Verfügung stehen.

Wie komme ich an ein Mietinstrument?

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen der Musikschulverwaltung oder direkt an die Lehrkraft. Diese sucht das passende Instrument heraus. Nach dem Ausfüllen eines Benutzerscheines erhalten Sie das Mietinstrument. Die anfallenden Mietgebühren werden mit auf dem Gebührenbescheid für den Musikschulunterricht aufgeführt. Mietinstrumente können Sie zum Monatsende zurückgegeben.

Wie lange kann ich ein Instrument mieten?

Im Regelfall kann das Mietinstrument während der gesamten Probezeit zur Verfügung gestellt werden. Je nach Bedarf und Nachfrage auch länger.

Sind die Mietinstrumente versichert?

Nein. Für Beschädigungen auf Grund unsachgemäßem Gebrauch und Verlust der Instrumente haftet derjenige, der es mietet. Eventuell übernimmt die Haftpflichtversicherung des Mieters entstandene Schäden.

Fragen zu den Gebühren

Was kostet der Musikschulunterricht?

Die Kosten für den Musikschulunterricht sind abhängig vom Alter, von der Art des Unterrichts (Klavier- oder anderer Instrumentalunterricht, Tanz oder Gesang), der Größe der Unterrichtsgruppe (Einzel-, Partner- sowie verschieden großer Gruppenunterricht) und der Häufigkeit bzw. Länge des Unterrichts. Weitere Details finden Sie in der Gebührensatzung (Link im Kasten rechts).

Wie hoch ist die Miete für ein Instrument?

Die Mietgebühren sind abhängig vom Neuwert/Anschaffungswert des Instrumentes und werden monatlich berechnet. Weitere Details finden Sie in der Gebührensatzung. Mietgebühren sind von Ermäßigungen ausgeschlossen.

Wann gibt es Ermäßigungen?

Details hierzu in der Gebührensatzung.

Gibt es Rabatt, wenn ich mehrere Instrumente lernen möchte?

Nein. Sofern Sie bereits ein Unterrichtsfach in der Musikschule belegen, ist für Sie die Teilnahme an Ensembles, Ergänzungsfächern und Chören der Musikschule kostenfrei.

Öffnungszeiten der Musikschulverwaltung

Mo 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Di 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Mi 9 bis 12  Uhr
Do 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 12  Uhr

Weitere Informationen