Hier geht es zur Startseite

Kulturprogramme

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Veranstaltungen:

Aktuelles

Zweites Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war ein voller Erfolg

Guten Zuspruch erfuhr das zweite Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein kamen rund 200 junge und erwachsene Besucher auf den dortigen Spielplatz. Neben Spiel und Spaß gab es viele Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers.

[weiter]

Halbzeit beim Fahrradklima-Test!

Macht das Radfahren in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Spaß? Unter diesem Motto läuft seit Anfang Oktober wieder der Fahrradklima-Test des ADFC, gefördert durch das Bundesverkehrsministerium.

[weiter]

Termine

Do, 25.10.2018 19:30

Zu Gast auf dem Sofa - Julian Nida-Rümelin liest aus Digitaler Humanismus

Dürfen Computer alles, was sie können? Eine Ethik für das Zeitalter der künstlichen Intelligenz...

[weiter]

Sa, 03.11.2018 13:00 bis
14:30

Meet and Greet mit der Stricktuch-Designerin Mairlynd

Melanie Berg alias Mairlynd signiert in der Mayerschen Buchhandlung „Shawls. Tücher stricken mit Stil - Knit in Style“.

[weiter]

Klangkosmos NRW

Die Weltmusik-Konzertreihe „Klangkosmos NRW“ begann im Jahr 2000 auf Initiative des DOMFORUM, des Begegnungszentrums der katholischen Citykirche und alba KULTUR zunächst mit monatlichen Konzerten in Köln. Seitdem haben sich lokale Kulturorganisationen in über dreißig Städten zu einem Netzwerk globaler Musik in NRW zusammengeschlossen.

Quartetoukan

Gruppenbild von Quartetoukan, von links Idan Toledo, Noa Vax, Miriam Toukan und Racheli Galay mit ihren Instrumenten Künstlerarchiv

Sonntag, 14. April 2019
11.15 Uhr
Haus Menden, An der Alten Kirche 3
Eintritt: Tageskasse 5,00 Euro, Vorverkauf 6,40 Euro (Es werden Verkaufsgebühren erhoben.)
Unter 18 Jahren freier Eintritt.

Quartetoukan

Israel - Arabo-jüdische Begegnungen
Quartetoukan ermöglichen eine Begegnung zwischen Flamenco, Klezmer und arabischer
Volksmusik. Das Projekt entstand aus der Arbeit von Musikern verschiedener Kulturen, die die
multi-kulturelle israelische Gesellschaft von heute widerspiegeln. Das Ensemble spielte auf dem
Internationalen Oud Festival in Jerusalem und gewann den Preis des Internationalen Jüdischen
Musikfestival in Amsterdam.
Im Ensemble spielen herausragende Musiker: Miriam Toukan kombiniert die arabische Musik, mit der sie aufgewachsen ist mit modernen Einflüssen. Idan Toledan ist ein vielseitiger Komponist und Multiinstrumentalistauf Gitarre, Oud und Akkordeon. Er schreibt Musik für Theater und Kino, ist Musikdirektor des Jüdisch-Arabischen Gemeindezentrums in Jaffa und spezialisierte sich bei einem Studienaufenthalt in Sevilla auf Flamenco. Racheli Galay ist Cellistin und Dirigentin, die eine breite Palette von Stilen, vom Barock bis zur Gegenwart, jüdische Musik und Improvisation kombiniert. Noa Vax ist Perkussionistin, die sich auf mediterrane Instrumente spezialisiert hat. Sie spielt auch im „Istiklal Trio“, das türkische und orientalische Musik spielt sowie im Bereich Ethno-Jazz.

Miriam Toukan - Gesang
Idan Toledan - Gitarre, Oud, Akkordeon
Noa Vax - Perkussion
Racheli Galay - Cello

 

Karten und weitere Informationen erhalten Sie im Kulturamt.

Kulturprogramme

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Veranstaltungen: