Home

Aktuelles

Ausstellung Kunst ist Magie 2018

„Kunst ist Magie“ lautet das Motto der Kunstausstellung, zu der Susanne Sielaff-Bock Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin Malerinnen, Fotografinnen, Bildhauerinnen, Musikerinnen, Kabarettistinnen oder Schriftstellerinnen herzlich einlädt. Interessierte Künstlerinnen haben die Möglichkeit, sich und ihre Werke am 5. und 6. Mai 2018 in den Ratssälen der Stadt Sankt Augustin der Öffentlichkeit zu präsentieren. Anmeldungen sind bis zum 27. November 2017 möglich.

[weiter]

Sommerzeit ist Lesezeit

Zum 10. Mal bot die Stadtbücherei den Sommerleseclub für Schüler an und konnte sich auch in diesem Jahr über gestiegene Teilnehmerzahlen freuen. Über 140 Kinder haben sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Dabei wurden knapp 1.000 Bücher ausgeliehen.

[weiter]

Termine

Fr, 20.10.2017 15:30

Lauschen mit allen Sinnen

Erleben und Begreifen von Erzählungen

[weiter]

Sa, 04.11.2017 20:00

Der Pantoffel-Panther

Hasso Krause ist pleite und sitzt auf einem Berg Schulden. Wäre da nicht sein Freund Rüdiger.

[weiter]

Angebote der Jugendgruppen

Die Angebote von Pfadfindern, ev. und kath. Pfarrjugend und anderer Jugendverbände und Jugendgruppen sind ein wichtiger Teil der Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Sankt Augustin. Von Gruppenstunden und Spielaktionen vor Ort über Erlebnistouren und Wochenendfahrten bis hin zu Ferienfreizeiten innerhalb Deutschlands oder ins europäische Ausland reicht das Freizeitangebot der Sankt Augustiner Jugendgruppen.
 

Stadtjugendring

Viele dieser Sankt Augustiner Träger sind im Stadtjugendring zusammengeschlossen. Der Stadtjugendring versteht sich als Interessenvertretung und bietet unter anderem Beratung für Jugendleiter. Außerdem übernimmt er die Verwaltung der städtischen Fördermittel für Ferienfreizeiten und Schulungen.

Förderung der Jugendgruppen

Die Stadt Sankt Augustin fördert die Teilnahme an Ferienaktionen, Bildungsmaßnahmen und internationale Begegnungen sowie die Durchführung der Gruppenangebote. Die Verwaltung dieser sogenannte Richtlinienförderung liegt in Händen des Stadtjugendrings.

Juleica (Jugendleitercard)

Das vielfältige Angebote der Jugendgruppen ist nur möglich durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Jugendleiter und Jugendleiterinnen. Für diese tollen Menschen gibt es die Juleica, mit der auch Vergünstigung verbunden sind.