Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Babysitter-Führerschein für Jugendliche ab 14 Jahre

Am Freitag, 16. November und Samstag, 17. November 2018 können Jugendliche ab 14 Jahren in der städtischen Kindertageseinrichtung Marktstraße in Sankt Augustin-Menden den Babysitter-Führerschein machen. Anschließend ist die Aufnahme in die Babysitter-Kartei möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Termine

Fr, 21.09.2018 10:00

Freitagswandern mit dem CLUB

Wanderung in der Region Schladern - Windeck

[weiter]

Fr, 21.09.2018 11:00 bis
16:00

11. Sankt Augustiner Seniorentag

Aktiv - kreativ mitten im Leben

[weiter]

Förderung der Arbeit der Jugendgruppen

Die Stadt Sankt Augustin fördert die Teilnahme von Sankt Augustiner Kindern und Jugendlichen unter anderem an Ferienaktionen, Bildungsmaßnahmen und internationale Begegnungen sowie die Durchführung der Gruppenangebote. Die Verwaltung dieser sogenannte Richtlinienförderung liegt in Händen des Stadtjugendrings.

Wie wird gefördert?

Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu eigenständigen und sozialen Persönlichkeiten.
Mit dieser Förderung erhalten Teilnehmer aus Sankt Augustin bei diesen Maßnahmen einen Zuschuss zu den Teilnehmerbeiträgen. Voraussetzung hierfür ist die Anerkennung des jeweiligen Trägers als Trägern der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII (KJHG) . Dabei wird die Teilnahme von Sankt Augustiner Kindern auch bei Maßnahmen gefördert, die durch Träger außerhalb Sankt Augustins angeboten werden.

Die Träger können diese Förderung beim Stadtjugendring beantragen. Links zu den Förderrichtlinien sowie zu weiteren Informationen und Antragsformularen finden Sie in der rechten Spalte dieser Seite.

Was wird gefördert

Geförderte werden folgende Maßnahmen:

  • Ferienfreizeiten
  • Feriennaherholungen
  • Internationale Begegnungen
  • Maßnahmen zur Integration
  • Bildungsmaßnahmen
  • Durchführung von Jugendgruppenarbeit (nur für Sankt Augustiner Träger) 

Weitere Förderungen

Eine zusätzliche Sonderförderung für sozial bedürftige und behinderte Teilnehmer von Ferienfreizeiten und internationalen Begegnungen können Träger beim Fachdienst Jugendarbeit/kommunale Bildungsplanung der Stadt beantragen.
Zuständig hierfür ist Beatrice Kilhof
Tel.: 02241/243-454
Mail: beatrice.kilhof@sankt-augustin.de.

Auch innovative Modellprojekte der Jugendarbeit in Sankt Augustin werden von der Stadt gefördert.
Zuständig hierfür ist Klaus Engels,
Tel.: 02241/243-332,
Mail: klaus.engels@sankt-augustin.de

Weitere Informationen