Home

Ihr Kontakt

Ilona Hoffmann

Telefon: 02241/243-623

E-Mail: ilona.hoffmann@sankt-augustin.de

Weitere Informationen

Aktuelles

Vollgetankt durch den Kita-Tag

Anfang Oktober ging ein lang gehegter Wunsch für die 47 Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung „Am Park“ in Erfüllung. Gemeinsam stifteten die Postbank AG und der Förderverein „Starke Kinder e.V.“ eine massive Naturholz-Tankstelle für die zahlreichen Fahrzeuge der Kita.

[weiter]

Gesund ins Leben

Bereits zum vierten Mal fand in der Asklepios Kinderklinik in Sankt Augustin ein Fachtag zum Thema Säuglingsernährung statt. Die Veranstaltung richtete sich an Fachkräfte, die in engem Kontakt mit Säuglingen, Kleinkindern und deren Familien stehen. Tagesmütter und -väter, Erzieherinnen, Hebammen und Kinderkrankenschwestern wurden von zwei Referentinnen des Netzwerks Junge Familie, Gesund ins Leben e.V. aus Bonn umfassend informiert.

[weiter]

Termine

So, 22.10.2017 10:00 bis
12:30

Wanderfische an der Sieg - Ein Besuch der Kontroll- und Fangstation in Buisdorf

Wie funktioniert die Station? Welche Wanderfische gibt es? Und warum sind sie unterwegs? Ein spannender Vormittag erwartet Sie!

[weiter]

Mo, 23.10.2017 18:00

Hilfe-Netzwerk 60 plus sucht Helferinnen und Helfer von 18 bis 88

Informationsveranstaltung für Interessierte, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.

[weiter]

Investoren, Grundstücke oder Gebäude für die Schaffung einer Kindertagesstätte gesucht

Als Investor haben Sie die Möglichkeit in den Stadtteilen Sankt Augustin Ort und Birlinghoven eine Kindertagesstätte zu errichten oder eine Bestandsimmobilie zu einer Kita umzubauen. Dank garantierter Mieteinnahmen für mindestens 25 Jahre und möglicher weiterer Investitionskostenzuschüsse des Bundes und des Landes können Sie damit eine sichere Kapitalanlage schaffen.

FB5 Kindertagesbetreuung drubig-photo - Fotolia.com

Damit die Betreuung, Erziehung und Bildung der Kinder von der Geburt bis zum Schulbeginn auch weiterhin im jetzigen pädagogisch anspruchsvollen Umfang für alle Familien, die eine Betreuung wünschen, gewährleistet werden kann, müssen weitere Kindertagesstätten in Sankt Augustin Ort/Mülldorf und Birlinghoven eingerichtet werden. Ihre Unterstützung als Investor oder Immobilienbesitzer ist hierfür erforderlich. Gesucht werden nicht nur Investoren, Bauträger oder Vermieter, sondern auch freie Grundstücke bzw. Gebäude, die für einen Umbau zu einer Kindertagesstätte in Betracht kommen. Ob Ihr Gebäude für diesen Umbau geeignet ist, überprüfen gerne die Mitarbeiter der Stadtverwaltung durch eine Begehung der Räume.

Variante 1: Grundstück und Investor

Das gesuchte Grundstück in Birlinghoven muss eine Mindestfläche von 1.200 Quadratmetern besitzen, um für den Neubau einer zweigruppigen Kindertagesstätte geeignet zu sein. 
Des Weiteren wird ein Investor für dieses Projekt gesucht, der den Bau der neuen Kita übernimmt. Das Kita-Gebäude muss den Ansprüchen des Landschaftsverbandes Rheinland an eine zweigruppige Einrichtung entsprechen. Hier sind 345 qm Nettofläche nach dem Raumprogramm des LVR zu schaffen,. (siehe Raumprogramm LVR). Der Investor hat dann die Möglichkeit die Kita an die Stadt bzw. an einen Träger, den die Stadt ihm vermittelt, zu vermieten.

Das Grundstück für eine viergruppige Kita in Sankt Augustin Ort oder auch Mülldorf muss eine Außenfläche von mindestens 1.200 qm und eine Nettofläche von 715 qm besitzen (Gesamtfläche mind. 1.915 qm). Auch hier wird ein Investor zur Umsetzung des Projektes gesucht.

Variante 2: Gebäude und Investor

Alternativ sucht die Stadt passende Räumlichkeiten in den beiden Stadtteilen und in der unmittelbaren Umgebung. Das Gebäude in Birlinghoven muss sich zum Umbau zu einer zweigruppigen Kita mit ca. 345 qm Nettofläche eignen (siehe Raumprogramm LVR). In Sankt Augustin Ort muss das Gebäude eine Nettofläche von mindestens 715 qm aufweisen, damit es zum Umbau zu einer viergruppigen Kita geeignet ist. Die Prüfung der Räume kann bei Bedarf durch Mitarbeiter der Stadtverwaltung übernommen werden.
Für die Umsetzung dieser Projekte werden Investoren gesucht, die den Umbau durchführen und die Kitas nach ihrer Fertigstellung an die Stadt oder an einen Träger, der durch die Stadtverwaltung vermittelt wird, vermietet.
Die Mietpauschalen richten sich i.d.R. nach den Vorgaben des Landschaftsverbandes Rheinland (siehe Mietpauschalen). Die Stadt ist unter Umständen bereit die Mietpauschale zu erhöhen, wenn dies angemessen erscheint und ausreichend begründet ist. Die Zahlung der Miete ist ihm dann für mindestens 25 Jahre garantiert.
 

Ihr Kontakt

Ilona Hoffmann

Telefon: 02241/243-623

E-Mail: ilona.hoffmann@sankt-augustin.de

Weitere Informationen