Home

Ansprechpartner

Irene Dahlhausen
Telefon: 02241/243400
E-Mail: Irene.Dahlhausen@sankt-augustin.de

Bewerbungsformular

Hier können Sie das Bewerbungsformular für die Ehrenamtskarte NRW aufrufen.

Weitere Informationen

Jugendleitercard - Juleica

Die Jugendleitercard - Juleica soll als "amtlicher" Ausweis das ehrenamtliche Engagement in der Jugendarbeit fördern und Zugang zu Vergünstigungen schaffen.

Aktuelles

Weltspieletag am 28. Mai 2018

Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) gab in der 53. Sitzung den Startschuss für eine Aktion zum Weltspieletag am Montag, 28. Mai 2018, zu der das Deutsche Kinderhilfswerk aufgerufen hat. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit möglichst vielen Kommunen und Initiativen, bundesweit große Kreidebilder mitten in den Städten entstehen zu lassen. Die dabei entstehenden Bilder werden dann direkt am Weltspieltag als ein riesiges virtuelles Kreidebild – dem größten Deutschlands – auf der Internetseite des Deutschen Kinderhilfswerks zu sehen sein.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtlichen Wanderführer für den CLUB

Seit vielen Jahren bietet die städtische Begegnungsstätte CLUB an festen Wochentagen Wanderungen für Senioren an. Diese werden von mehreren ehrenamtlichen Wanderführern organisiert. Das Angebot erfreut sich reger Nachfrage. Der ehrenamtliche Organisator einer Wandergruppe möchte nach 10-jähriger Leitung „seine“ Gruppe in andere Hände übergeben. Zum Jahreswechsel 2018/19 wird daher ein ehrenamtlicher Nachfolger gesucht.

[weiter]

Termine

Mo, 28.05.2018 08:30 bis
10:00

Offene Sprechstunde der Familienberatungsstelle in Mülldorf

Eltern und andere Bezugspersonen können ihre Fragen zum Thema Familie und Erziehung in der Kita mit Fachkräften besprechen.

[weiter]

Mo, 28.05.2018 10:00

Denken und Bewegen – Gleichgewichtsübungen im CLUB

Gleichgewichtsübungen mit Margitta Stolz

[weiter]

Ehrenamtskarte NRW

Seit dem 1. Oktober 2009 beteiligt sich die Stadt Sankt Augustin an dem Landesprojekt "Ehrenamtskarte NRW".
Die Beteiligung an diesem Landesprojekt stellt einen weiteren Baustein im Bereich der Förderung des Ehrenamtes neben dem "Beispiel Ehrenamt" und dem "Forum Ehrenamt" zur weiteren Anerkennung und Würdigung des bürgerschaftlichen Engagements dar.

Zwischenzeitlich wurden in Sankt Augustin bereits mehr als 400 Ehrenamtskarten ausgestellt.

Ehrenamtskarte NRW Vorderseite

Folgende Voraussetzungen müssen Antragstellende erfüllen:

  • mindestens 5 Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (250 Stunden im Jahr) leisten,
  • bereits mindestens 2 Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sein,
  • ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über Erstattung von Kosten hinausgeht,
  • das Mindestalter beträgt 16 Jahre,
  • die Tätigkeit muss in Sankt Augustin erbracht werden; Ausnahmen, z.B. bei Tätigkeiten, die Sankt Augustiner Bürgern zugute kommen, sind möglich.

Inhaber der Jugendleitercard - Juleica erhalten die Ehrenamtskarte ohne weiteren Nachweis für die Dauer der Gültigkeit der Jugendleitercard, längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres.

 

Ehrenamtskarte NRW Rückseite

Mit der Ehrenamtskarte NRW erhalten Sie in Sankt Augustin einen Preisnachlass von 50 % auf folgende Leistungen:

  • alle Tarife der städtischen Bäder
  • die allgemeinen Musikschulgebühren
  • die Entgelte kultureller Veranstaltungen der Stadt Sankt Augustin
  • die Entgelte bei städtischen Veranstaltungen im Freizeitbereich (z.B. Ferienspielaktion), mit Ausnahme pauschaler Entgelte für Sachleistungen

Weiterhin wird eine Gebührenbefreiung bei der Nutzung der Stadtbücherei gewährt.

Mit der Ehrenamtskarte NRW erhalten Sie landesweit bei allen teilnehmenden Kommunen Vergünstigungen. Hier erhalten Sie einen Überblick darüber, wo Sie welche Vergünstigungen in Nordrhein-Westfalen erhalten.

Ansprechpartner

Irene Dahlhausen
Telefon: 02241/243400
E-Mail: Irene.Dahlhausen@sankt-augustin.de

Bewerbungsformular

Hier können Sie das Bewerbungsformular für die Ehrenamtskarte NRW aufrufen.

Weitere Informationen

Jugendleitercard - Juleica

Die Jugendleitercard - Juleica soll als "amtlicher" Ausweis das ehrenamtliche Engagement in der Jugendarbeit fördern und Zugang zu Vergünstigungen schaffen.