Home

Aktuelles

Ehemaliges Jugendzentrum macht Platz für Neubau

Bald ist die frühere Heimat des Jugendzentrums Matchboxx. Geschichte. Ende April 2018 beginnt der Abriss des Gebäudes aus den sechziger Jahren. Die Zufahrt auf den Parkplatz hinter dem Jugendzentrum und in die private Tiefgarage ist trotz des Abrisses weiterhin möglich. Der Abriss soll im Juni 2018 abgeschlossen sein.

[weiter]

Kunst macht stark

Am Samstag, 5. Mai und Sonntag, 6. Mai 2018, jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, findet in den Ratssälen der Stadt Sankt Augustin die Ausstellung "Kunst macht stark" statt. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto „Kunst ist Magie“. Initiatorin ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, Susanne Sielaff-Bock. Der Eintritt ist frei.

[weiter]

Termine

So, 22.04.2018 11:00 bis
14:00

Sonne, Stern und wildes Kraut - Ein Natur- und Orientierungstraining

Kommt mit in den Wald! Wie findet ihr mit Karte und Kompass den Weg? Ein spannendes Orientierungstraining erwartet euch.

[weiter]

Di, 24.04.2018 15:30 bis
16:30

Kindertreff im Lesezelt

Vorlesestunde im Lesezelt in der Stadtbücherei

[weiter]

cantando-parlando e.V.

Das Prädikat "Beispiel Ehrenamt" wird cantando-parlando e.V. für sein vorbildliches kulturelles Engagement in Sankt Augustin verliehen.

cantando-parlando-Beispiel Ehrenamt 2014

Seit 2004 führt der Verein, dessen Ziel die Förderung von Musik und Literatur ist, alljährlich hochkarätige Veranstaltungen -überwiegend im Haus Menden- durch. Besonders gelungen ist dabei die Kombination und Vielfalt der unterschiedlichen Kunstgattungen. Stets enthalten die Programme ein Wechselspiel zwischen dem Wort -sei es etwa als Lyrik, Prosa, Tagebuchaufzeichnung oder Briefpassage- und dem Ton, sei es die Vertonung einer Lyrik zum Lied, sei es die musikalische Begleitung, auch Deutung eines Geschehens oder eines Gedankens.

Hier hat sich cantando-parlando ganz besonders um das Lied verdient gemacht. Dies unterstreicht schon der allererste Abend des Vereins, der sich am 30. Januar 2004 Schuberts "Winterreise" verschrieb.

Auch durch seine immer wieder neuen Akzentsetzungen zeichnet sich cantando-parlando aus. So sind Literarische Wanderungen im Lauf der Jahre genauso hinzugekommen und "ins Repertoire" aufgenommen worden, wie die Durchführung von Abenden, die sich ganz einem Land oder einem Gebiet widmen. Dabei wird neben Poesie, Prosa und Musik auch die kulinarische Seite der Region in den Blick genommen.

Auch (zeit-)geschichtliche Dimensionen nimmt cantando-parlando immer wieder zum Anlass für Programme. Erwähnt seien hier nur Abende, die sich zum Gedenken an den ersten Weltkrieg mit "Krieg und Frieden" befassten oder anderen wichtigen Themen wie Exil, Migration oder Auschwitz widmeten.

Den Höhepunkt des Schaffens von cantando-parlando wird das Jahr 2015 bringen. Dann erlebt das Drei-Jahres-Projekt "Der Rhein im Dreiklang" seinen krönenden Abschluss. Dieser Dreiklang begann 2013 mit einem Lyrikwettbewerb zum Thema "Der Rhein". Die dort prämierten Gedichte wurden 2014 Grundlage eines Kompositionswettbewerbs und münden im Abschlussjahr in den schon dritten Lied-Duo-Wettbewerb des Vereins. Dieses Projekt hat in Fachkreisen weit über das Rheinland hinaus für Aufmerksamkeit gesorgt und so auch viele höchst renommierte Juroren sowie institutionelle Förderer gefunden.

Beispielhaft ist, dass das Kulturprogramm der Stadt Sankt Augustin durch einen so innovativen und künstlerisch anspruchsvollen Verein und seine vielen verschiedenen Facetten immer wieder neu befruchtet wird.

Beispielhaft ist, das cantando-parlando vielen jungen Künstlerinnen und Künstlern, die zum Teil noch an Musikhochschulen studieren, die Chance bietet, ambitionierte Programme anzubieten.

Logo cantando-parlando Künstlerarchiv

cantando-parlando e.V.
Ansprechpartner: Krafft-Aretin Eggert
Vom-Stein-Straße 2 d
53757 Sankt Augustin
Telefon: 02241/28878
Internet: www.cantando-parlando.de