Home

Aktuelles

Zwischen Arbeit und Ruhestand

Rund 150 Interessierte kamen Ende Oktober zur Gründungsveranstaltung des ZWAR-Netzwerkes in Sankt Augustin ins Rathaus. Eingeladen hatten die Stadt Sankt Augustin, der Caritasverband, die katholische Kirche und die ZWAR-Zentralstelle NRW alle Niederpleiser und Mülldorfer zwischen 55 und 65 Jahren. Bereits im November beginnen die konkreten Planungen für die ZWAR-Gruppe Mülldorf/Niederpleis.

[weiter]

Sankt Augustiner Kinderrat tagte in der SonderBar

Kürzlich trafen sich 45 Abgeordnete des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments und interessierte Kinder zur Kinderratssitzung in der „SonderBar“ im evangelischen Gemeindehaus in Mülldorf. Das Treffen diente der Vorbereitung der 52. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments, die am 30. November 2017, um 15 Uhr im großen Ratssaal des Rathauses stattfindet.

[weiter]

Termine

Sa, 18.11.2017 14:00 bis
16:30

Von Meerforelle, Maifisch, Stör und Co. - Eine Führung im Wissenhaus Wanderfische

Im Wissenshaus Wanderfische erfahrt ihr viel Spannendes über die Sieg und all ihre Bewohner - und warum manche auf Wanderschaft gehen.

[weiter]

Sa, 18.11.2017 15:00

Lars, der kleine Eisbär

Lars, der kleine Eisbär, wünscht sich einen Freund. Auf seiner Suche gerät er in eine Falle und wird von Tierfänger verschleppt.

[weiter]

Unterstützung für pädagogische Fachkräfte

Sind Sie Fachkräfte in Kita, Schule, Jugendamt oder Jugendhilfe und benötigen Unterstützung? Das können Sie von uns erwarten:

Angebote in der Beratungsstelle

  • Fallbesprechung/Coaching
  • Vorbereitung eines schwierigen Elterngesprächs
  • Besprechen von Fragen zu Kindern und Jugendlichen im eigenen Arbeitsfeld
  • Teamsupervision
  • Präsentation unserer Arbeit für Mitarbeiter anderer Institutionen (Kitas, Schulen)

Angebote in den Institutionen

  • fachspezifische Vorträge / Elternabende
  • themenbezogene Fortbildung
  • offene Sprechstunden für Eltern in Ihrer Institution z.B. in der Kita oder beim schulischen Elternsprechtag
  • Erstgespräch mit einer Familie in Ihrem Arbeitsfeld

So vermitteln Sie Eltern an uns weiter.