Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Stabsstelle Integration und Sozialplanung nimmt Arbeit auf

Seit 1. Juli 2018 sind bei der Stadt Sankt Augustin die Querschnittsaufgaben Integration, Inklusion und kommunale Sozialplanung unter dem Dach der Stabsstelle Integration und Sozialplanung (IuS) vereint. Zum Auftakt ihrer Öffentlichkeitsarbeit hat die Stabsstelle eine Wanderausstellung nach Sankt Augustin geholt. Ab dem 3. September sind 56 Gesichter der Vielfalt in der Stadtbücherei zu sehen.

[weiter]

Termine

Di, 25.09.2018 18:00

19. Sitzung des Zentrumsausschusses

Sie sind herzlich eingeladen, das politische Geschehen der Stadt Sankt Augustin im Rat und in den Ausschüssen zu verfolgen.

[weiter]

Mi, 26.09.2018 17:30

9. Sitzung des Unterausschusses für Bürgerangelegenheiten

Sie sind herzlich eingeladen, das politische Geschehen der Stadt Sankt Augustin im Rat und in den Ausschüssen zu verfolgen.

[weiter]

Transferaufwendungen

Im Folgenden werden die wesentlichen Positionen dargestellt.

Transfer Diagramm 2014/2015

 

 

Bezeichnung Betrag in Euro
Allgemeine Kreisumlage 25.676.900
Betriebskostenzuschüsse an Kindertageseinrichtungen freier Träger 13.672.460
Jugendhilfeleistungen ohne unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMA) 10.499.120
Leistungen gem. Asylbewerberleistungsgesetz 1.841.830
Zuschüsse an freie Träger zur Durchführung der OGS 3.151.380
Unterbringung und Betreuung von UMA 970.000
ÖPNV-Umlage 1.956.000
Gewerbesteuerumlage 1.531.250
Finanzierungsbeteiligung Fonds Deutsche Einheit 1.465.630
Leistungen der Kindertagespflege 2.169.410
Umlage nach Krankenhausfinanzierungsgesetz 1.037.000
Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz 1.230.000