Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ehrenamtskarte NRW beantragen bringt Vorteile

Inhaber der Ehrenamtskarte NRW erhalten nicht nur in Sankt Augustin Vergünstigungen, häufig in Form von Preisnachlässen, sondern auch bei weiteren am Projekt teilnehmenden Kommunen, Einrichtungen oder Unternehmen. Die Beantragung der Karte kann sich also durchaus lohnen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

[weiter]

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Abschlusskonzert des Workshops Holzblas- und Zupfinstrumente

„Gemeinsames Musizieren macht Spaß“ lautet das Motto des Holzbläser-, Gitarren- und Harfenworkshops, gemeinsam veranstaltet von den Fachbereichen Holzblasinstrumente und Zupfinstrumente der Musikschule der Stadt Sankt Augustin. Schüler und Lehrer präsentieren die Ergebnisse des Workshops am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 11 Uhr im großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin. Der Eintritt ist frei.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Brückenausbau für S 13 im Bereich Bahnhof Menden startet

Ab Montag, 8. Oktober 2018 wird die Meindorfer Straße (L16) im Bereich der Eisenbahnunterführung einseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr während der rund einjährigen Bauphase. Der Zugang zum Bahnsteig ist jederzeit gewährleistet. Überregionale Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

[weiter]

„Wir machen dem Müll Beine“

Frühjahrsputz in Sankt Augustin

Frühjahrsputz ist wieder angesagt in Sankt Augustin – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 17. bis zum 24. März 2018 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen. Die Stadt Sankt Augustin schließt sich damit der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft AöR sowie des Rhein-Sieg-Kreises an. Die Aktion war im vergangenen Jahr mit rund 660 Aktiven Müllsammlern ein sehr großer Erfolg.

Maskottchen "Mülli"

Plastiktüten am Straßenrand, achtlos weggeworfenes Papier im Park, Grünabfälle, die in den Wald gekippt werden. Dies und vieles mehr sammeln die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes ständig im Stadtgebiet auf. Auch die Bundesfreiwilligen des Umweltbüros sind nicht selten in Sachen wilder Müll in der Stadt unterwegs. Einzelne Gruppen aus Bürgern haben sich über die Jahre immer wieder für die Stadtsauberkeit engagiert. Damit zeigen die Sankt Augustiner, dass ihnen der Erhalt der Lebensqualität am Herzen liegt. Im vergangenen Jahr waren rund 660 Aktive in über 40 Gruppen dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt und hatten dem Müll kräftig Beine gemacht. Maskottchen „Mülli“, der gut gelaunte Müllsack, war häufig mit von der Partie und begleitete so manche Kindergruppe. Zahlreiche Kuriositäten wurden gefunden, so z. B. ein zerlegter Plattenspieler, Weihnachtsbaumschmuck, Sandförmchen, zahlreiche Schuhe und sogar Damenunterwäsche.

Jung und Alt, Vereine, KiTas, Schulen und viele mehr sind jetzt wieder eingeladen, dem Müll Beine zu machen. Am besten finden sich dazu in den Ortsteilen Gruppen zusammen, die sich einen Bereich wählen, den sie gemeinsam vom Müll befreien möchten. Selbstverständlich unterstützen der städtische Bauhof sowie das Umweltbüro die Gruppen mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel, Zangen und Handschuhe. Der eingesammelte Müll wird an verabredeter Stelle abgeholt.

Um entsprechend planen und die Müllsammler ausstatten zu können, bittet das Umweltbüro der Stadt Sankt Augustin um Anmeldung bis zum 9. März 2018 am besten hier, per E-Mail unter umweltprogramm@sankt-augustin.de oder per Telefon unter 02241/243-445.

Am Samstag, 24. März 2018, ab 12 Uhr wird sich Bürgermeister Klaus Schumacher bei allen fleißigen Helfern persönlich bedanken. Bei einem kräftigen Imbiss und in geselliger Runde lässt die Stadt die Aktionswoche auf dem Bauhof in Menden ausklingen.

Auf der Seite der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG AöR werden die Einzelaktionen kreisweit gesammelt und registriert: www.der-kreis-räumt-auf.de.

Informieren Sie sich auch hier über die europaweite Kampagne zur Stadtsauberkeit.

22.01.2018