Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Ersatzräume für Jugendzentrum Matchboxx. fertiggestellt

Ende Januar, Anfang Februar geht die Jugendarbeit dort weiter

In der Grantham-Allee, in der Nähe des Rhein-Sieg-Gymnasiums, ist in den letzten Wochen das neue Zuhause für das Jugendzentrum Matchboxx. entstanden. Auf etwa 800 Quadratmetern kann der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in den nächsten zwei Jahren bis zur Fertigstellung des Neubaus an der Bonner Straße sein bewährtes Angebot durchführen. Das Gebäude wurde in Modulbauweise errichtet und liegt im Zeit- und Kostenplan.

Ersatzstandort des Jugendzentrums Matchboxx. an der Grantham-Allee

Insgesamt 46 Module wurden Mitte November angeliefert und in nur zwei Tagen aufgestellt. Die Räume erstrecken sich über zwei Geschosse und bieten Platz für Gruppen aber auch Cafeteria, Disco und Werkstatt. Markus Krasztinat, zuständiger Projektleiter beim Gebäudemanagement betont, „Der hohe Grad der Vorfertigung und die gute Qualität der Module reduzieren die Arbeiten vor Ort. Trotzdem haben zeitweise bis zu acht Gewerke zuzüglich der Versorger von Gas, Wasser und Strom parallel auf der Baustelle gearbeitet, um den Fertigstellungstermin Mitte Dezember 2017 zu halten“. Mittlerweile sind die ersten Möbel und Umzugskartons eingetroffen.

Im Frühjahr erhält das Gebäude noch Fahrradabstellanlagen und auch Tischtennisplatten werden aufgebaut. Die Gesamtkosten für den Um- und Neubau des Jugendzentrums belaufen sich auf rund 7,27 Millionen Euro. Hierin sind auch die Kosten für den Interimsstandort des Jugendzentrums enthalten.

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin freut sich über die termingerechte Fertigstellung. „So kann die Jugendarbeit, die ein wichtiger Bestandteil unserer urbanen Gesellschaft ist, nahtlos fortgeführt werden."

02.01.2018