Home

Aktuelles

Großeinsatz an der Frida-Kahlo-Schule beendet

Im Rahmen des Großeinsatzes an der Frida-Kahlo-Schule nach einem Chlorgasaustritt, zeigte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin erneut, wie leistungsfähig sie im Ehrenamt ist. Unterstützt von Kräften weiterer Feuerwehren, vom Rettungsdienst und der Polizei gelang es, die Lage ruhig und geordnet unter Kontrolle zu halten. Gegen 22 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Acht Personen mussten leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

[weiter]

Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für den Flughafen Köln/Bonn

Im Planfeststellungsverfahren der Bezirksregierung Düsseldorf für den Flughafen Köln/Bonn findet am Montag, 17. September, ab 10 Uhr, im Sartory-Saal in Köln ein Erörterungstermin statt, bei dem die bisher im Anhörungsverfahren erfolgten Stellungnahmen und Einwendungen und sonst in Betracht kommenden Entscheidungsgrundlagen beraten und verhandelt werden.

[weiter]

Begegnungsstätte CLUB fährt zum Zoo nach Neuwied

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 lädt die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin interessierte Senioren zu einer Halbtagesfahrt zum Zoo nach Neuwied ein. Der Fahrpreis beträgt 24,50 Euro und umfasst die Kosten für die Busfahrt sowie den Eintritt und die Führung durch den Zoo.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 18. Juli 2018 in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 9 Euro, sind noch bis zum 16. Juli 2018 möglich.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Stichweg Auf den Urden wird gesperrt

In einem Stichweg der Straße Auf den Urden in Hangelar wird ab Montag, 9. Juli 2018 der Kanal saniert. Die Sanierung erfolgt in offener Bauweise. Dafür ist tagsüber für voraussichtlich zwei Wochen eine Vollsperrung erforderlich. Die Anwohner wurden über die Einschränkung der Zufahrt zu ihren Grundstücken bereits informiert. Fußgänger können jederzeit passieren.

[weiter]

Brücke über den Lauterbach wird saniert

Voraussichtlich ab dem 15. Januar 2018 beginnen die Sanierungsarbeiten an der Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Lauterbach im Bereich der Birlinghovener Straße. Die Brücke erhält einen neuen Belag und das vorhandene Holzgeländer wird durch ein Stahlgeländer ersetzt. Die Bauarbeiten werden ca. zwei Wochen dauern. Während dieser Zeit ist die Brücke gesperrt. Eine Umleitung für Radfahrer und Fußgänger wird ausgeschildert.

Straße gesperrt, Umleitung per Schild ausgewiesen. Benjamin Nolte - Fotolia.com

Die Brücke über den Lauterbach an der Birlinghovener Straße stellt eine wichtige Verbindung im Rad-/Gehwegnetz im Stadtteil Birlinghoven dar. Ferner dient sie Fußgängern und Radfahrern als Zubringer zum Link des „Grünen C“.

Verschiedene Schäden an der Holzkonstruktion machen eine Sanierung notwendig. Das morsche Holzgeländer wird durch ein erhöhtes Holmgeländer aus verzinktem Stahl ersetzt. Der schadhafte Holzdielenbelag wird durch Brückenbohlen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) ersetzt. Die Tragkonstruktion aus Stahl bleibt bestehen und wird verstärkt. Durch den Einsatz eines Stahlgeländers und der Verwendung des Belages aus GFK-Material soll der Wartungs- und Unterhaltungsaufwand der in einem bewaldeten, schattigen Bereich liegenden Brücke deutlich reduziert werden. Durch den Schatten kommt es zu Glättegefahr bei Nässe sowie erhöhtem Pilz- und Algenbefall. Dem soll mit dem neuen Belag entgegen gewirkt werden.

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 15. Januar 2018 und dauern ca. zwei Wochen. Während dieser Zeit ist die Brücke gesperrt. Eine Umleitung für Radfahrer und Fußgänger wird ausgeschildert.

Für die Sanierungsmaßnahme sind Kosten in Höhe von 95.000 Euro eingeplant.

02.01.2018