Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, 16. November 2018 wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen! Jedes Jahr, am dritten Freitag im November, rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch die Stadtbücherei Sankt Augustin beteiligt sich an der Aktion.

[weiter]

Hol- und Bringzone für Katholische Grundschule Meindorf eingeweiht

Ab heute (Freitag, 16. November 2018) hat die Katholische Grundschule in Meindorf eine Hol- und Bringzone. Hier sollen Eltern ihre Kinder zukünftig aus- und einsteigen lassen, wenn sie mit dem Auto zur Schule gefahren werden. Damit entspannt sich die Situation im unmittelbaren Umfeld der Schule, die bislang durch an- und abfahrende Autos als unsicher empfunden wurde. Weitere Aktivitäten an der Schule unterstützen die Kinder dabei, sich jederzeit sicher und kompetent im Straßenverkehr zu bewegen.

[weiter]

Auszubildender zum Fachangestellten für Bäderbetriebe unter den drei Besten in Nordrhein-Westfalen

Nach nur zwei Jahren hat Pierre Dazert seine Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgeschlossen. Und das als einer der drei besten in Nordrhein-Westfalen. Jetzt arbeitet er bei der Sportverwaltung und beaufsichtigt den Badebetrieb, kümmert sich um die Badegäste und die Pflege und Wartung der technischen Anlagen in den städtischen Bädern. Auch weitere Azubis konnten nach Ausbildungsende übernommen werden.

[weiter]

Kanalsanierung in Sankt Augustin-Niederpleis

Die Stadt Sankt Augustin führt Ende November 2018 die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten im Stadtteil Niederpleis fort. Das Sanierungsgebiet liegt nördlich der Hauptstraße und erstreckt sich bis zur Mülldorfer Straße. Außerdem werden noch einige Kanäle in der Straße Am Pleiser Wald saniert. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Die Arbeiten sollen bis Ende September 2019 abgeschlossen sein.

[weiter]

Neuer Jugendamtselternbeirat für 2017/2018 gewählt

Mitte Oktober trafen sich die Elternbeiräte der Kindertagesstätten aus dem Sankt Augustiner Stadtgebiet, um aus ihrer Mitte den Jugendamtselternbeirat zu wählen.

Der neue Jugendamtselternbeirat 2017 nach der Wahl.

Dem siebten Jugendamtselternbeirat (JAEB) in der Stadt Sankt Augustin gehören folgende Elternbeiräte an:

René Fetkenhauer (Vorsitzender) aus der Städt. Kita „Am Park“, Jessica Kniel (stellv. Vorsitzende) aus dem KiKu Wunderland, Anke Henkel (Schriftführerin) aus der Kath. Kita Buisdorf und Robert Heimann (stellv. Schriftführer) aus der Ev. Kita Purzelbaum.

Zu Beisitzern wurden gewählt: Robert Schüler aus der Kita des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB), Angelika Ackermann, ebenfalls DKSB, Philipp Sinn aus der AWO Kita Pedalo, Marcus Stiefelhagen aus der Elterninitiative Schatzinsel und Lars Pfau aus der Kita des Studentenwerkes.

Robert Heimann wird als Vertreter des JAEB in den Jugendhilfeausschuss entsandt. Zu seiner Vertreterin wurde Angelika Ackermann benannt. Als ständige Vertreter für den Landeselternbeirat wurden René Fetkenhauer und als Stellvertreter Robert Schüler gewählt.

Silke Lehrmann, Fachdienstleiterin des Fachdienstes Tagesbetreuung von Kindern, gratulierte den gewählten Mitgliedern und bedankte sich bei den scheidenden Jugendamtselternbeiräten für die geleistete Arbeit. Sie freut sich sehr auf eine gute und bereichernde Zusammenarbeit im neuen Kindergartenjahr. Ausdrücklich betonte der im Amt bestätigte Vorsitzende René Fetkenhauer seine Freude auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Das Kinderbildungsgesetz NRW gibt den Elternbeiräten aus den Kindertagesstätten die Möglichkeit, für das jeweilige Kindergartenjahr den JAEB zu wählen. Der JAEB vertritt dabei die Interessen der Elternschaft gegenüber den freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe. Er soll bei wesentlichen die Kindertageseinrichtungen betreffenden Fragen mitwirken.

Kontakt zum Jugendamtselternbeirat: JAEB.Sanktaugustin@googlemail.com

 

27. Oktober 2017