Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Neuer Jugendamtselternbeirat für 2017/2018 gewählt

Mitte Oktober trafen sich die Elternbeiräte der Kindertagesstätten aus dem Sankt Augustiner Stadtgebiet, um aus ihrer Mitte den Jugendamtselternbeirat zu wählen.

Der neue Jugendamtselternbeirat 2017 nach der Wahl.

Dem siebten Jugendamtselternbeirat (JAEB) in der Stadt Sankt Augustin gehören folgende Elternbeiräte an:

René Fetkenhauer (Vorsitzender) aus der Städt. Kita „Am Park“, Jessica Kniel (stellv. Vorsitzende) aus dem KiKu Wunderland, Anke Henkel (Schriftführerin) aus der Kath. Kita Buisdorf und Robert Heimann (stellv. Schriftführer) aus der Ev. Kita Purzelbaum.

Zu Beisitzern wurden gewählt: Robert Schüler aus der Kita des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB), Angelika Ackermann, ebenfalls DKSB, Philipp Sinn aus der AWO Kita Pedalo, Marcus Stiefelhagen aus der Elterninitiative Schatzinsel und Lars Pfau aus der Kita des Studentenwerkes.

Robert Heimann wird als Vertreter des JAEB in den Jugendhilfeausschuss entsandt. Zu seiner Vertreterin wurde Angelika Ackermann benannt. Als ständige Vertreter für den Landeselternbeirat wurden René Fetkenhauer und als Stellvertreter Robert Schüler gewählt.

Silke Lehrmann, Fachdienstleiterin des Fachdienstes Tagesbetreuung von Kindern, gratulierte den gewählten Mitgliedern und bedankte sich bei den scheidenden Jugendamtselternbeiräten für die geleistete Arbeit. Sie freut sich sehr auf eine gute und bereichernde Zusammenarbeit im neuen Kindergartenjahr. Ausdrücklich betonte der im Amt bestätigte Vorsitzende René Fetkenhauer seine Freude auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Das Kinderbildungsgesetz NRW gibt den Elternbeiräten aus den Kindertagesstätten die Möglichkeit, für das jeweilige Kindergartenjahr den JAEB zu wählen. Der JAEB vertritt dabei die Interessen der Elternschaft gegenüber den freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe. Er soll bei wesentlichen die Kindertageseinrichtungen betreffenden Fragen mitwirken.

Kontakt zum Jugendamtselternbeirat: JAEB.Sanktaugustin@googlemail.com

 

27.10.2017