Home

Aktuelles

Neubau Kita in Niederpleis geplant

Die Stadt Sankt Augustin beabsichtigt im Stadtteil Niederpleis auf einem städtischen Grundstück am Kreisverkehr Pleistalstraße/Hauptstraße eine viergruppige Kindertageseinrichtung (Kita) zu bauen. Außerdem sollen in dem neuen Gebäude vier Einzelappartements für betreutes Wohnen junger Erwachsener entstehen. In einer Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 26. Februar 2018, 20 Uhr im Pfarrsaal der katholischen St. Martinus Kirchengemeinde, Friedhofstraße 1, wird die Stadtverwaltung die Pläne der Öffentlichkeit vorstellen und mögliche Fragen beantworten.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Tag der Offenen Tür im Stadtarchiv Sankt Augustin

Das Stadtarchiv Sankt Augustin öffnet am Freitag, 2. März 2018, von 12 bis 18 Uhr im Rathaus seine Türen. Der Tag steht unter dem Motto „Schule im Wandel“.

[weiter]

Hilfe-Netzwerk 60plus geht an den Start

Ab 2. März 2018 bietet das neue Hilfe-Netzwerk 60plus älteren Menschen in Sankt Augustin nachbarschaftliche Hilfe und Unterstützung an. Das Hilfe-Netzwerk 60plus kann für einen begrenzten Zeitraum Besuche zuhause oder im Pflegeheim, Unterstützung beim Schriftverkehr, Begleitung bei Behördengängen, zum Einkaufen, bei Spaziergängen oder kleinen Hilfen im und ums Haus oder der Wohnung anbieten. Es kann nicht eine Haushaltshilfe, einen ambulanten Pflegedienst, einen Handwerker ersetzen oder Notfall-Hilfe leisten. Hilfesuchende und Angehörige erreichen die Ehrenamtler jeden Freitag von 9 - 12 Uhr über die Telefonnummer 02241/243-600 oder persönlich im Rathaus, Raum 9.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Bauhof rüstet weitere Straßenleuchten auf LED um

Seit Mitte Februar sind die Mitarbeiter des Bauhofs mit dem Hubwagen unterwegs und rüsten 470 Leuchten auf LED um. Der Austausch von den besonders energieeffizienten Leuchten erfolgt im gesamten Stadtgebiet. Das Bundesumweltministerium fördert die Anschaffung mit 30 Prozent. Insgesamt wird eine jährliche Stromeinsparung von rund 216.000 Kilowattstunden erwartet.

[weiter]

Erstes Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war voller Erfolg

Neuauflage für 2018 geplant

Rund 150 junge und erwachsene Besucher kamen Anfang September trotz zeitweise schlechtem Wetter zum ersten Spiel- und Begegnungsfest in die Johannesstraße in Menden. Neben Spiel und Spaß gab es viel Gelegenheit zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. planen aufgrund des großen Erfolges bereits eine Neuauflage 2018.

Der Spielwagen August bietet viel Spaß beim Johannesstraßenfest.

Der mit vielen Überraschungen ausgestattete neue Spielwagen „August“, ein mobiles Outdoor-Fußballfeld und die mitgebrachten Großspielgeräte begeisterten die Gäste. Die mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten fanden bei gemütlichem Plausch auf den Bänken schnell hungrige Abnehmer. Und über eines waren sich alle einig: Ihr Veedel mit rund 960 Bewohnern hat viel an Wohn- und Lebensqualität zu bieten, mehr als so manch Außenstehender wahrnimmt.

Unterstützt wurden Mechthild Mylius, die Koordinatorin der städtischen „frühen Hilfen“ im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und den Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V., durch den Verein „Hotti e.V“., den deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Sankt Augustin, die Kindertagesstätte "Am Apfelbäumchen", die Gemeinschaftsgrundschule Max und Moritz, die Seniorengruppe der Johannesstraße und die Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin.

Mechthild Mylius freut sich über den großen Anklang direkt beim ersten Mal. „Ich denke, dass dieses Fest kein einmaliges Angebot bleiben wird und wir das Begegnungsfest vielleicht schon im kommenden Jahr wiederholen werden.“

Seit 2012 besteht eine Kooperationsgemeinschaft zwischen dem Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und dem Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. Sie initiiert und koordiniert vielfältige Freizeit- und Beratungsangebote im Stadtteilladen in der Johannesstraße im Stadtteil Menden. Die Stadt hatte hierfür einen freigewordenen Lebensmittelladen angemietet, der anschließend durch den Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen bedarfsgerecht renoviert und ausgestattet wurde. Denis Waldästl und Andreas Kernenbach vom Verein sind überzeugt, dass die vielen neuen Angebote, die auch durch weitere Kooperationspartner entstanden sind, zur Wohn- und Lebensqualität vor Ort erheblich beitragen und das Zusammenleben im Quartier fördern.

29.09.2017