Home

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Sankt Augustiner Hunde werden von August bis November gezählt

Wie nahezu alle Städte und Gemeinden im Bundesgebiet erhebt die Stadt Sankt Augustin eine Hundesteuer gemäß der örtlichen Hundesteuersatzung. Hiernach sind die Hundehalter verpflichtet, ihre Vierbeiner bei der Steuerverwaltung der Stadt Sankt Augustin anzumelden.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Elternkurs „Kess erziehen ®“

Das Städtische Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund führt in Kooperation mit der Familienbildung des DRK Rhein-Sieg den Elternkurs „Kess erziehen ®“ durch. Der Kurs beginnt am Dienstag, 4. September 2018 und ist gedacht für Eltern von Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Treffen, Klönen, Kennenlernen

Erstes Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße

Die Stadt Sankt Augustin, viele Vereine und weitere im Wohnquartier Engagierte laden am Samstag, 2. September 2017 von 15 bis 18 Uhr zum „bunten Miteinander“ auf den Spielplatz Johannesstraße in Menden ein. Neben Spiel und Spaß gibt es auch kleine kulinarische Köstlichkeiten. Im Vordergrund stehen aber die Begegnung und der direkte Austausch mit den rund 960 Bewohnern des Quartiers.

bunt bemalte Kinderhände BeTa-Artworks - Fotolia.com

Seit 2012 besteht eine Kooperationsgemeinschaft zwischen dem Fachbereich Kinder Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und dem Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. Sie initiiert und koordiniert vielfältige Freizeit- und Beratungsangebote im Stadtteilladen in der Johannesstraße im Stadtteil Menden. Die Stadt hatte hierfür einen freigewordenen Lebensmittelladen angemietet, der anschließend durch den Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen bedarfsgerecht renoviert und ausgestattet wurde.

Seitdem sind dort viele neue Angebote auch durch weitere Kooperationspartner entstanden, die alle die Wohn- und Lebensqualität vor Ort deutlich verbessern.

Mechthild Mylius, die Koordinatorin der städtischen „frühen Hilfen“, der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V., der Verein „Hotti e.V“., der deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Sankt Augustin, die Kindertagesstätte "Am Apfelbäumchen", die Gemeinschaftsgrundschule Max und Moritz, die Seniorengruppe der Johannesstraße und die Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin freuen sich auf viele Besucher und angeregte Gespräche beim Ersten Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße.

Interessierte können sich an Mechthild Mylius unter 02241/243-472 oder den Geschäftsführer des Vereins Andreas Kernenbach unter 0177/8383353 wenden.

16.08.2017