Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Ferienzeit ist Spielaktionszeit

Im Ferienaktionsprogramm der Stadt Sankt Augustin gibt es noch freie Plätze

In den Sommerferien finden in Sankt Augustin für Kinder ab dem Grundschulalter wieder die beliebten Sommeraktionen an den Offenen Ganztagsschulen (OGS) statt. Es gibt noch Restplätze. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Ohne Anmeldung können die Kinder den Spielwagen „August“ besuchen, der an drei verschiedenen Standorten im Stadtgebiet zu finden ist.

Langeweile in den Ferien? Nicht in Sankt Augustin, denn hier ist Ferienzeit schon immer Spielaktionszeit. Das umfangreiche Programm der Stadt Sankt Augustin bietet auch kurzentschlossenen Kindern die Möglichkeit, ihre Ferien gemeinsam mit anderen Kindern bei tollen Sommeraktionen zu verbringen und dabei gleichzeitig neue Freundschaften zu schließen.

Nachdem der Spielwagen „August“ im November 2016 gestohlen wurde, steht dank des Engagements vom „Verein zur Förderung der städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V.“ und vieler Sponsoren, ein neuer „August“, bestückt mit vielen Spielgeräten für Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren zum Spielen, Toben und Basteln, für Wettkämpfe, Ausflüge und Feiern bereit. Die Aktionen finden jeweils montags bis freitags an folgenden Standorten statt:

  • 24. Juli bis 28. Juli jeweils von 12 bis 16 Uhr auf dem Spielplatz an der Ankerstraße,
     
  • 31. Juli. bis 11. August zwischen 13 und 18 Uhr auf dem Spielplatz in der Johannesstraße in Menden,
     
  • 14. August bis 25. August zwischen 11 und 16.30 Uhr im Pleiser Park in der Nähe des Sees.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für einzelne Angebote im Rahmen der „August“-Aktionen kann ein geringer Teilnehmerbeitrag erhoben werden. Die offenen "August"-Aktionen werden vom „Verein zur Förderung der städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V.“ betreut, Informationen auch zu den weiteren offenen Angeboten des Vereins gibt es unter Telefon 02241/926633.

Daneben gibt es weitere Ferienaktionen des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule mit Anmeldung und fester Betreuung. Bei diesen Aktionen erleben je nach Aktion zwischen 64 bis 70 Kinder ab dem Grundschulalter montags bis freitags Sport-, Spiel- und Kreativangebote.

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien, vom 17. bis 28. Juli, findet die Sommeraktion 1 „Reisen in Sankt Augustin…“ in den Räumen der OGS Sankt Augustin-Hangelar, statt.

Die Sommeraktion 2 „Die wilde Zeit der Wikinger“ findet ebenfalls in den ersten beiden Ferienwochen an der OGS Sankt Augustin-Ort, statt. Hier gibt es noch wenige Plätze für die Woche 17. bis 21. Juli.

Die Sommeraktion 4 „Zurück zum Urknall“ findet in den beiden letzten Ferienwochen vom 14. bis 25. August an der OGS Sankt Augustin-Mülldorf, statt. Plätze gibt es noch für die Woche 21. bis 25. August. Zeitgleich findet die Sommeraktion 5 an der OGS in der Gutenbergschule „Amerika“ statt. Hier gibt es in beiden Wochen noch freie Plätze.

Die Sommeraktion 3 „Zeitreise ins 19. Jahrhundert“ an der OGS Sankt Augustin-Ort in der dritten und vierten Ferienwoche ist ausgebucht. Für alle ausgebuchten Aktionswochen ist aber eine Anmeldung auf die Warteliste möglich.

Weitere Informationen zu den städtischen Ferienangeboten gibt es bei Christina Jung (Telefon 02241/243-590) oder hier.

28.06.2017