Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Broschüre informiert über Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin

Die kommunale Bildungsplanung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hat eine neue Broschüre mit Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin herausgegeben. Sie enthält ebenfalls Informationen zur Kindertagespflege. Die Broschüre liegt im Rathaus und im Ärztehaus, 3. Obergeschoss aus und steht auf der städtischen Homepage zum Download bereit.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Kinder und Jugendliche brauchen Ihr Ohr

Ehrenamtliche Unterstützung für das Kinder- und Jugendtelefon gesucht

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht wieder mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter für die Beratung am Kinder- und Jugendtelefon. Interessierte können sich bei der Aktivbörse melden.

Auf einer schwarzen Schiefertafel mit Holzrahmen steht mit weißer Kreide geschrieben das Wort Ehrenamt. DOC RABE Media - Fotolia.com

Beim Kinder- und Jugendtelefon können die Mädchen und Jungen, vertraulich und häufig zum ersten Mal, -anonym- über ihre Probleme sprechen. Hier finden sie immer ein offenes Ohr. Gemeinsam mit den Heranwachsenden suchen die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendtelefons einen Ausweg, der stets die individuellen Verhältnisse und Bedürfnisse einbezieht.

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit ist die Teilnahme an einer neunmonatigen Schulung vorgesehen, die an 27 Abenden das nötige Grundwissen vermittelt und Anfang September 2017 beginnt. Die Kursleitung liegt auch dieses Jahr in den Händen einer erfahrenen Sozialpädagogin. Auf Wunsch kann den Teilnehmern zu einem späteren Zeitpunkt ein entsprechendes Zertifikat ausgehändigt werden.

Auch nach abgeschlossener Schulung und den ersten Einsätzen am Kinder- und Jugendtelefon wird niemand sich selbst überlassen: eine monatliche Supervision soll allen Ehrenamtlern ermöglichen, die gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen gezielt anzusprechen und zu verarbeiten.

Die Tätigkeit am Kinder- und Jugendtelefon beinhaltet:

Dienste pro Monat für jeweils sechs Stunden, montags bis freitags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr;

die Teilnahme an einem jährlichen Fortbildungswochenende.

Wer sich für diese interessante und ausgesprochen vielseitige Beratungstätigkeit interessiert, wendet sich bitte an die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin.

Die Aktivbörse befindet sich im Gebäude des Rathauses unmittelbar neben dem Haupteingang, Markt 1 in Sankt Augustin. Telefonisch ist sie erreichbar unter 02241/243-265 oder 243–504 zu folgenden Zeiten: montags bis freitags von 10.00 – 12.00 Uhr sowie montags und mittwochs zusätzlich auch nachmittags in der Zeit von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist möglich unter markus.sievers@sankt-augustin.de.

 

12.06.2017