Home

Aktuelles

Weitere Nutzung des Entsorgungs- und Verwertungsparks Sankt Augustin-Niederpleis

In den vergangenen zwei Jahren haben die RSAG, die Stadt Sankt Augustin und der Rhein-Sieg-Kreis in einem Moderationsprozess die Entwicklungsmöglichkeiten zur zukünftigen Nutzung der ehemaligen Deponie in Sankt Augustin-Niederpleis diskutiert und erabeitet. Die gemeinsame Erklärung wurde nun von allen Vertragspartnern unterzeichnet.

[weiter]

Stadtarchiv Sankt Augustin archiviert jetzt auch Webseiten

Als eines der ersten Kommunalarchive bundesweit archiviert das Stadtarchiv Sankt Augustin jetzt auch Webseiten. Eingesetzt wird hierfür die Software Pablo der Firma Startext in Bonn. Ziel ist, auch Informationen die lediglich online bereitgestellt werden, dauerhaft im Stadtarchiv zu sichern und für Recherchen, vor allem aber für zukünftige Generationen aufzubewahren.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 2. September 2017 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Erweiterte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Ab Montag, 26. Juni 2017 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie montags von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit einigen Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Klatschmohn – Die Blume des Jahres mitten in der Stadt

Er ist weltweit verbreitet und als typischer Getreidebegleiter und Sommerbote bestens bekannt. Mit seiner auffallend roten Farbe und den zarten Blüten steht er für das pure Sommergefühl: Klatschmohn. Die Loki-Schmidt-Stiftung hat die rote Sommerschönheit zur Blume des Jahres 2017 gekürt. Auch in Sankt Augustin blüht der Klatschmohn zurzeit an vielen Stellen und das meist unabsichtlich.

[weiter]

Theater und Kabarett pur

Abonnement-Verkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet

Die Kulturszene in Sankt Augustin bietet wieder eine breite Palette aus Theater und Kabarett, Musik und Comedy. Wählen Sie jetzt Ihr Abonnement für die Spielzeit 2017/2018. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze.

Auf der Titelseite des Theaterprospekts für die Spielzeit 2017/2018 sind verschiedene Schauspieler zu sehen. Das Titelblatt ist orangefarbig mit weißer Schrift.

Ins Haus Menden kommt das Duo Fischer & Jung mit einer Interpretation der Weihnachtsgeschichte, bei der Monty Python Pate gestanden haben könnte. Dort werden weitere hochkarätige Künstler zu Gast sein, etwa der amtierende Gewinner der Kabarett-Bundesliga, Matthias Ningel, oder der Zauberer und Comedian Ken Bardowicks, Träger des deutschen Kabarettpreises.

Spannend wird es im Theater. Bei „Terror“ fällt wortwörtlich das Publikum das Urteil über Schuld oder Unschuld des angeklagten Bundeswehroffiziers. Abhängig von der Entscheidung der Zuschauer geht das Theaterstück zu Ende. Humorvoll, aber auch nachdenklich, wird es bei „Honig im Kopf“, „Dinner für Spinner“ oder „Kunst“.

Und auch viel Prominenz kommt wieder ins Sankt Augustiner Theater: Michaela May, Volker Lechtenbrink, Jochen Busse, Bernd Stelter oder Tom Gerhardt, sind nur einige der Künstler, auf die sich die Zuschauer freuen dürfen.

Die Abo-Ringe A und B bieten jeweils vier feste Veranstaltungen, zu denen zwei weitere aus dem jeweils anderen Ring hinzugewählt werden können. Das Kleinkunst-Abo umfasst insgesamt sieben Veranstaltungen.

Der Theaterprospekt für die neue Spielzeit und weitere Informationen finden sie hier. Abonnements für Ring A, Ring B und Kleinkunst sind ab sofort im Kulturamt, Tel. 02241/243-233, E-Mail: kulturamt@sankt-augustin.de , erhältlich.

31.05.2017