Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Sankt Augustiner Ballettschülerinnen erneut erfolgreich

Qualifikation zum Dance World Cup erreicht

Neun Ballettschülerinnen der Musikschule der Stadt Sankt Augustin nahmen Anfang April am Deutschen Ballettwettbewerb in Fürstenfeldbruck teil. Mit dem Stück „Moments of Joy“ erreichten sie den dritten Platz und qualifizierten sich somit für den diesjährigen Dance World Cup Offenburg.

Die erfolgreichen Ballettschülerinnen mit ihrem Stück "Moments of Joy"

Die Schülerinnen Marie Brodam, Maya Cronin, Clara Denhof, Eva Detsch, Laura Engelmann, Eva Girzalsky, Louisa Linnemann und Franka und Johanna Meyer (Alter 10 bis 21 Jahre) hatten sich über den Regionalwettbewerb in Hamburg für den gesamtdeutschen Wettbewerb in Fürstenfeldbruck mit zwei Gruppenstücken qualifiziert.

Mit dem Stück „Moments of Joy“ wurden sie mit dem dritten Platz ausgezeichnet und qualifizierten sich somit für den Dance World Cup, der vom 24. Juni bis zum 1. Juli 2017 in Offenburg stattfindet.

Einen erfreulichen 7. Platz erreichten sie mit dem modernen Tanzstück „Back to Black“.

Anja Rieser, Fachbereichsleiterin Ballett, lobte die hervorragende Leistung: „Wir alle sind sehr stolz auf die starke Leistung unserer Ballettschülerinnen und drücken ihnen die Daumen für Offenburg. Großer Dank gilt ihrer Trainerin Gabriela Henze, die die Schülerinnen auf den Wettbewerb vorbereitet hat. Ferner möchte ich dem Förderverein der Musikschule und der Stadt Sankt Augustin für die großzügige Unterstützung herzlich danken.“

17.05.2017