Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über die Feiertage und den Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung bleibt von Montag, 24. Dezember 2018 bis über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Zwischen den Feiertagen (27. und 28. Dezember 2018) sind die Dienststellen der Stadtverwaltung grundsätzlich regulär geöffnet.

[weiter]

Ehrenamtliche Unterstützung für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH gesucht

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH (Wäscherei und Heißmangel) ehrenamtliche Unterstützung für den Wäschereibetrieb.

[weiter]

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Der alte und neue Kindersprecher des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) heißt Jonathan Weiser. In der 54. Sitzung des Gremiums wurde er in seinem Amt bestätigt. Neben der Wahl standen jedoch noch zahlreiche weitere Themen auf der Tagesordnung.

[weiter]

Neue Netzwerkveranstaltung für Sankt Augustiner Unternehmen gestartet

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück haben die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) eine neue Netzwerk-Veranstaltung für die Sankt Augustiner Unternehmen ins Leben gerufen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Beantragte Briefwahlunterlagen nicht erhalten?

Betroffene sollen sich im Wahlbüro der Stadt Sankt Augustin melden

Wahlberechtigte für die Landtagswahl in NRW am kommenden Sonntag, die zwar bereits vor einiger Zeit Briefwahlunterlagen beantragt aber noch nicht erhalten haben, werden gebeten sich so schnell wie möglich telefonisch oder per E-Mail mit dem Wahlbüro der Stadt Sankt Augustin in Verbindung zu setzen.

Bildausschnitt: Zu sehen ist der Arm eines Wählers, der einen Stimmzettel  in den Schlitz einer Wahlurne einwirft. Christian Schwier - Fotolia.com

Das Wahlbüro hat am heutigen Donnerstag bis 18 Uhr geöffnet. Am Freitag stehen die Mitarbeiter von 8.30 bis 18 Uhr zur Verfügung. Und auch am Wahlwochenende beantworten die Mitarbeiter Fragen rund um die Wahl: Samstag von 8 bis 12 Uhr und Sonntag von 8 bis 18 Uhr.

In den letzten Tagen häuften sich die Anrufe von Sankt Augustinern, dass die von ihnen bereits vor längerer Zeit beantragten Briefwahlunterlagen noch nicht angekommen seien. In der Regel werden die Briefwahlanträge umgehend bearbeitet und die Briefwahlunterlagen zeitnah verschickt. Um sicherzustellen, dass die Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben können, bittet das Wahlbüro der Stadt Sankt Augustin alle Wahlberechtigten, die ebenfalls vor längerer Zeit Briefwahlunterlagen beantragt und noch nicht erhalten haben darum, sich kurzfristig mit dem Wahlbüro zu den oben genannten Öffnungszeiten in Verbindung zu setzen. Dann wird in jedem Einzelfall das weitere Verfahren geklärt. In der Regel werden die bereits versandten Briefwahlunterlagen ungültig gemacht und neue Wahlscheine ausgehändigt. Damit kann bis Freitag, 18 Uhr, auch direkt im Wahlbüro im Rathaus gewählt werden. Eine Wahl im Wahllokal am Sonntag ist nur möglich, wenn vorher der Wahlschein ungültig gemacht wurde. Die roten Wahlbriefe können am Wahlsonntag bis 18 Uhr im Wahlbüro im Rathaus abgegeben oder in den Hausbriefkasten geworfen werden.

Aus welchen Gründen die Briefwahlunterlagen nicht zugestellt wurden, kann noch nicht gesagt werden. Die Auslieferung von der Stadt Sankt Augustin an ein beauftragtes Unternehmen ist täglich erfolgt. Dieses Unternehmen bestätigt die taggleiche Auslieferung an das Postverteilzentrum. Die Deutsche Post prüft derzeit den Sachverhalt.

 

Kontakt Wahlbüro

E-Mail: wahlen@sankt-augustin.de

Telefon: 02241/243-581, 243-576, 243-318 bis 322

 

 

11. Mai 2017