Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Helfer für Ferienaktionen 2018 gesucht

Für die diesjährigen Ferienangebote der Stadt Sankt Augustin in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sucht der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule wieder Ferienhelfer ab 16 Jahren, die Interesse an einer abwechslungsreichen pädagogischen Ferienbeschäftigung für die Dauer von zwei bis drei Wochen haben. Pro Woche wird eine Aufwandsentschädigung von 120 Euro gezahlt. Voraussetzung zur Mitarbeit ist die Teilnahme an einer von der Stadt durchgeführten Schulung.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Gelungener Osterspaß auf dem Bauernhof

Noch freie Plätze bei den Sommerferienaktionen

83 Kinder nahmen an der Osterspaß-Aktion der Stadt Sankt Augustin teil, die meisten sogar über beide Ferienwochen. Die Mitarbeiter des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hatten für die Teilnehmer im Alter von sieben bis 13 Jahren ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

In den Ganztagsräumen der Katholischen Grundschule St. Martin in Mülldorf trafen sich in den Osterferien 83 Kinder, davon 5 Kinder mit Fluchterfahrung, um dem „Osterhasen auf dem Bauernhof“ zu begegnen.

Die Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren verwandelten die OGS und weitere Räume imaginär in einen Bauernhof und erlebten dabei viel Interessantes. Sie erprobten ihre handwerklichen und kreativen Fähigkeiten, indem sie einen Bauernhof aus einem Schuhkarton selbst gestalteten. Ferner bastelten sie Tiermasken, bemalten Tontöpfe, in die sie Blumen pflanzten. Natürlich gehörte auch das Basteln eines Osterkörbchens dazu.

Viele Spiele an der frischen Luft sorgten für ausreichend Bewegung. Ein Ausflug zur Streichelranch begeisterte die Kinder besonders.

Eine tolle Aktion war die Bauernhofparty zum Schluss der ersten Ferienwoche. In vier altersgemischten Gruppen bestritten die Kinder als Bauernhoftiere beim Eierstaffellauf die verschiedensten Aufgaben und kämpften beim Völkerball um den Sieg. Am Ende siegten alle Tiere, denn für jedes hatte der Osterhase etwas auf dem Bauernhof versteckt.

Die Aktion endete am letzten Ferientag mit einer Abschlussrallye. Dabei konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter anderen beim Limbo-Tanz und das Gedächtnis beim Memory-Lauf testen. Zum Abschluss zauberten die Gruppen gemeinsam ein leckeres Buffet bestehend aus Obstspießen und Kuchen. Mit dem selbstgebastelten „Bauernhof im Schuhkarton“ verabschiedeten sich die Kinder bei allen Ferienhelfern und bedankten sich für das tolle Osterprogramm.

Viele Kinder haben neue Freunde gefunden und sich direkt zu den Aktionen in den Sommerferien verabredet. Hier sind bei einigen Aktionen noch Plätze frei. Informationen zu allen städtischen Ferienaktionen gibt es bei Christina Jung, Tel. 02241/243-590 und online hier .

 

28.04.2017