Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Infoabend für Eltern von Viertklässlern

„Sie nehmen die Bildung Ihres Kindes wichtig - und das ist richtig!“ begrüßte Ali Doğan, Beigeordneter für Schule und Bildung der Stadt Sankt Augustin, die Eltern der Viertklässler beim Infoabend zum Übergang zur weiterführenden Schule. Im gut besuchten Ratssaal standen Experten der Sankt Augustiner Schulen sowie des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule Rede und Antwort rund um alle Themen des Übergangs von der Grundschule in die weiterführende Schule.

[weiter]

Zweites Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war ein voller Erfolg

Guten Zuspruch erfuhr das zweite Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein kamen rund 200 junge und erwachsene Besucher auf den dortigen Spielplatz. Neben Spiel und Spaß gab es viele Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Halbzeit beim Fahrradklima-Test!

Macht das Radfahren in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Spaß? Unter diesem Motto läuft seit Anfang Oktober wieder der Fahrradklima-Test des ADFC, gefördert durch das Bundesverkehrsministerium.

[weiter]

Gelungener Osterspaß auf dem Bauernhof

Noch freie Plätze bei den Sommerferienaktionen

83 Kinder nahmen an der Osterspaß-Aktion der Stadt Sankt Augustin teil, die meisten sogar über beide Ferienwochen. Die Mitarbeiter des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hatten für die Teilnehmer im Alter von sieben bis 13 Jahren ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

In den Ganztagsräumen der Katholischen Grundschule St. Martin in Mülldorf trafen sich in den Osterferien 83 Kinder, davon 5 Kinder mit Fluchterfahrung, um dem „Osterhasen auf dem Bauernhof“ zu begegnen.

Die Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren verwandelten die OGS und weitere Räume imaginär in einen Bauernhof und erlebten dabei viel Interessantes. Sie erprobten ihre handwerklichen und kreativen Fähigkeiten, indem sie einen Bauernhof aus einem Schuhkarton selbst gestalteten. Ferner bastelten sie Tiermasken, bemalten Tontöpfe, in die sie Blumen pflanzten. Natürlich gehörte auch das Basteln eines Osterkörbchens dazu.

Viele Spiele an der frischen Luft sorgten für ausreichend Bewegung. Ein Ausflug zur Streichelranch begeisterte die Kinder besonders.

Eine tolle Aktion war die Bauernhofparty zum Schluss der ersten Ferienwoche. In vier altersgemischten Gruppen bestritten die Kinder als Bauernhoftiere beim Eierstaffellauf die verschiedensten Aufgaben und kämpften beim Völkerball um den Sieg. Am Ende siegten alle Tiere, denn für jedes hatte der Osterhase etwas auf dem Bauernhof versteckt.

Die Aktion endete am letzten Ferientag mit einer Abschlussrallye. Dabei konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter anderen beim Limbo-Tanz und das Gedächtnis beim Memory-Lauf testen. Zum Abschluss zauberten die Gruppen gemeinsam ein leckeres Buffet bestehend aus Obstspießen und Kuchen. Mit dem selbstgebastelten „Bauernhof im Schuhkarton“ verabschiedeten sich die Kinder bei allen Ferienhelfern und bedankten sich für das tolle Osterprogramm.

Viele Kinder haben neue Freunde gefunden und sich direkt zu den Aktionen in den Sommerferien verabredet. Hier sind bei einigen Aktionen noch Plätze frei. Informationen zu allen städtischen Ferienaktionen gibt es bei Christina Jung, Tel. 02241/243-590 und online hier .

 

28.04.2017