Home

Aktuelles

Das Technische Rathaus wird bezogen

Etwa eineinhalb Jahre dauerte der Umbau des ehemaligen Gebäudes der Post zum Technischen Rathaus. Ab Montag, 11. Juni 2018 stehen nun die Umzüge in das neue Verwaltungsgebäude an. Die betroffenen Dienststellen sind während der Umzugstage nur eingeschränkt erreichbar.

[weiter]

Date deinen Experten!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr folgt am Mittwoch, 6. Juni 2018 die zweite Auflage des „Speed-Debating“. Es ist das vierte Modul zur Jugendpartizipation in Sankt Augustin und soll einen direkten Kontakt zwischen den Jugendlichen auf der einen Seite sowie Politik, Verwaltung und Vertretern von für Jugendliche relevanten Einrichtungen auf der anderen Seite ermöglichen.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 1. September 2018 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Erfolgreiche Ferienhelferschulung

29 jugendliche Helfer der städtischen Ferienaktionen trafen sich kürzlich zur Schulung in den Räumen der Offenen Ganztagsgrundschule in Sankt Augustin-Hangelar. Mit den notwendigen Kenntnissen sind sie nun gut gerüstet und freuen sich auf ihren Einsatz bei den jeweiligen Aktionen.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juli 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Neuer Friedhofsratgeber erschienen

Seit einigen Jahren erlebt die Bestattungskultur einen tiefgreifenden Wandel. Das Resultat sind sehr vielfältige und vor allem ganz individuelle Bestattungsformen mit einem deutlichen Trend zu pflegefreien Grabarten. Um allen Interessierten eine kleine Hilfestellung rund um das Thema Bestattung zu geben, hat die Stadt Sankt Augustin einen Friedhofsratgeber erstellt. Die Broschüre ist kostenfrei im Rathaus erhältlich, steht aber auch unter www.sankt-augustin.de zum Download zur Verfügung.

Augustinusgarten

Auf Grund der veränderten Bestattungskultur und um die Attraktivität der Sankt Augustiner Friedhöfe zu steigern hat die Stadt Sankt Augustin im Jahr 2016 das Grabartenangebot erweitert und bietet Bestattungen an Bäumen, in Urnenstelen und im gärtnerbetreuten Grabfeld „Augustinusgarten“ an. Insbesondere diese neuen Bestattungsformen haben zu einem erhöhten Informationsbedarf der Bürger geführt. Daher möchte die Stadt Sankt Augustin mit dem neuen Friedhofsratgeber eine kleine Hilfestellung geben.

Die Broschüre stellt die unterschiedlichsten Bestattungsmöglichkeiten auf den sieben städtischen Friedhöfen vor und enthält Hinweise, was im Trauerfall zu beachten ist. Der Ratgeber ist aber auch für diejenigen gedacht, die sich frühzeitig mit dem Thema der Bestattung bzw. der Bestattungsvorsorge befassen möchten.

Die erste Auflage des Friedhofsratgebers der Stadt Sankt Augustin ist gerade erschienen und kostenfrei im Bürgerservice, Standesamt und an der Bürgerinformation im Rathaus erhältlich. Ferner steht die Broschüre hier zum Download zur Verfügung.

 

24.03.2017