Home

Aktuelles

Sankt Augustin radelt mit

Vom 1. bis 21. Mai 2018 beteiligt sich die Stadt Sankt Augustin zum zweiten Mal am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN. Alle die in Sankt Augustin wohnen, arbeiten, studieren, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören sind erneut eingeladen, kräftig in die Pedale zu treten und privat oder beruflich Fahrradkilometer für Sankt Augustin und das Klima zu sammeln. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

[weiter]

Wo gibt es Maibäume?

Der Monat Mai steht bevor und damit das traditionelle Maibaumstellen. Das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin hat eine Liste mit Bezugsquellen für Maibäume erstellt, um den illegalen Fällungen von Birken vorzubeugen. Außerdem verkauft das Umweltbüro am Montag, 30. April 2018 zwischen 12 und 19 Uhr Birken aus eigenen Beständen am Niederpleiser Wald.

[weiter]

Ausbau der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn- Oberkassel

Die Deutsche Bahn teilt mit, dass die Feldwegbrücke zwischen Meindorf und Hangelar über die A59 und die parallel verlaufende Bahnstrecke derzeit komplett gesperrt ist. Im Zuge des Streckenausbaus der S 13 wird die Brücke ab dem 29. April 2018 abgerissen und dann verbreitert, um Platz für die zusätzlichen Gleise der S 13 zu schaffen. Durch die Baumaßnahmen wird der Link des Grünen C, der über diese Brücke verläuft, unterbrochen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

[weiter]

Ehemaliges Jugendzentrum macht Platz für Neubau

Bald ist die frühere Heimat des Jugendzentrums Matchboxx. Geschichte. Ende April 2018 beginnt der Abriss des Gebäudes aus den sechziger Jahren. Die Zufahrt auf den Parkplatz hinter dem Jugendzentrum und in die private Tiefgarage ist trotz des Abrisses weiterhin möglich. Der Abriss soll im Juni 2018 abgeschlossen sein.

[weiter]

Neues Konzept für Sankt Augustiner Wirtschaftsbühne wird erarbeitet

Nach 20 Jahren und elf erfolgreichen Veranstaltungen wird das Veranstaltungskonzept für die Sankt Augustiner Wirtschaftsbühne umfassend überarbeitet. Nach Abschluss der Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes soll die Unternehmensschau dann mit neuem Konzept wieder an den Start gehen. 2018 wird es daher keine Wirtschaftsbühne geben.

[weiter]

Bänke im Pleiser Park werden ausgetauscht und instandgesetzt

Derzeit tauscht die Stadt Sankt Augustin im Pleiser Park sechs alte Bänke gegen neue aus. Alle übrigen Bänke werden komplett überholt. Die Arbeiten sollen bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

[weiter]

Gemeinsam für Ihr Kind - Bildung in Familie, Kita und Grundschule

Informationsveranstaltung für Eltern

Am Montag, 3. April 2017 lädt die Stadt Sankt Augustin Eltern, deren Kinder im Jahr 2019 eingeschult werden, zu einem kostenfreien Informationsabend ein. Die Veranstaltung findet statt von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin. Mit einer separaten Informationsveranstaltung am Dienstag, 4. April 2017 gehen die Organisatoren speziell auf Flüchtlingsfamilien zu. Unterstützt durch Dolmetscher gibt es dann von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im kleinen Ratssaal die wesentlichen Informationen für die Eltern, deren Kinder innerhalb der nächsten zwei Jahre in die Schule kommen. Gemeinsames Anliegen ist es, diesen so schnell wie möglich das Ankommen in den örtlichen Bildungseinrichtungen zu erleichtern.

Zweigeteiltes, gelbes Verkehrsschild mit schwarzer Schrift; im oberen Feld steht Schule geschrieben, rechts daneben ein Pfeil Richtung geradeaus; im unteren Feld steht das Wort Kindergarten, welches mit roter Farbe durchgestrichen ist. jehafo_Fotolia.com

Lernen beginnt nicht erst in der Schule. Bildungsprozesse spielen von Anfang an eine wichtige Rolle. Die Eltern in der Familie und die Bildungs- und Fördereinrichtungen sorgen dafür, dass jedes Kind die geeigneten Rahmenbedingungen erhält, damit Bildung gelingen kann. Im Mittelpunkt des Informationsabends stehen die vielfältigen Bildungs- und Fördermöglichkeiten und die zahlreichen Stationen der Zusammenarbeit von Kindertageseinrichtungen und Schulen.

Die Fachleute aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, aus der Erziehungsberatungsstelle, dem Jugendamt und der Schulverwaltung geben Informationen über die Bildungsprozesse in Familie und Kindertageseinrichtung und die gemeinsame Gestaltung des Übergangs in die Schule. Angesprochen werden die zahlreichen Stationen, an denen Kindertageseinrichtungen und Schulen schon vor dem Schuleintritt des Kindes im Jahre 2019 zusammenarbeiten. Der in Kooperation von Schule und Kindertageseinrichtung entwickelte Fahrplan für den Übergang von der Kita in die Grundschule wird vorgestellt. Die Eltern sind hierbei wichtige Partner und werden an vielen Stellen eingebunden. Selbstverständlich gehören dazu auch die Themen, die mit der Schulanmeldung selbst und der Bildung und Betreuung in der Offenen Ganztagsschule zusammenhängen. Am Schluss der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, den anwesenden Fachleuten Fragen zu stellen. Bei der gesonderten Informationsveranstaltung am Dienstagnachmittag im kleinen Ratsaal stehen Dolmetscher zur Verfügung.

07.03.2017