Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu beschreiten. Insgesamt werden derzeit 17 Auszubildende in den unterschiedlichsten Berufen bei der Stadt ausgebildet. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden. Er wünschte ihnen einen guten Start und viel Erfolg in ihrer Ausbildung.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Offener Treff Gutenbergschule

Die Gutenbergschule in der Pauluskirchstraße sucht für ihren „Offenen Treff“, der für Jugendliche ab 12 Jahren, in den Räumlichkeiten der Förderschule angeboten wird, ehrenamtliche Unterstützung. Bei dem Projekt geht es um die Begleitung von Schülern der Förderschule mit dem Ziel, Hemmschwellen abzubauen und sie mittelfristig in bestehende offene Einrichtungen der Stadt zu integrieren. Los geht’s ab Anfang September, zunächst befristet bis zum 30. April 2019.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Gemeinsam für Ihr Kind - Bildung in Familie, Kita und Grundschule

Informationsveranstaltung für Eltern

Am Montag, 3. April 2017 lädt die Stadt Sankt Augustin Eltern, deren Kinder im Jahr 2019 eingeschult werden, zu einem kostenfreien Informationsabend ein. Die Veranstaltung findet statt von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin. Mit einer separaten Informationsveranstaltung am Dienstag, 4. April 2017 gehen die Organisatoren speziell auf Flüchtlingsfamilien zu. Unterstützt durch Dolmetscher gibt es dann von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im kleinen Ratssaal die wesentlichen Informationen für die Eltern, deren Kinder innerhalb der nächsten zwei Jahre in die Schule kommen. Gemeinsames Anliegen ist es, diesen so schnell wie möglich das Ankommen in den örtlichen Bildungseinrichtungen zu erleichtern.

Zweigeteiltes, gelbes Verkehrsschild mit schwarzer Schrift; im oberen Feld steht Schule geschrieben, rechts daneben ein Pfeil Richtung geradeaus; im unteren Feld steht das Wort Kindergarten, welches mit roter Farbe durchgestrichen ist. jehafo_Fotolia.com

Lernen beginnt nicht erst in der Schule. Bildungsprozesse spielen von Anfang an eine wichtige Rolle. Die Eltern in der Familie und die Bildungs- und Fördereinrichtungen sorgen dafür, dass jedes Kind die geeigneten Rahmenbedingungen erhält, damit Bildung gelingen kann. Im Mittelpunkt des Informationsabends stehen die vielfältigen Bildungs- und Fördermöglichkeiten und die zahlreichen Stationen der Zusammenarbeit von Kindertageseinrichtungen und Schulen.

Die Fachleute aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, aus der Erziehungsberatungsstelle, dem Jugendamt und der Schulverwaltung geben Informationen über die Bildungsprozesse in Familie und Kindertageseinrichtung und die gemeinsame Gestaltung des Übergangs in die Schule. Angesprochen werden die zahlreichen Stationen, an denen Kindertageseinrichtungen und Schulen schon vor dem Schuleintritt des Kindes im Jahre 2019 zusammenarbeiten. Der in Kooperation von Schule und Kindertageseinrichtung entwickelte Fahrplan für den Übergang von der Kita in die Grundschule wird vorgestellt. Die Eltern sind hierbei wichtige Partner und werden an vielen Stellen eingebunden. Selbstverständlich gehören dazu auch die Themen, die mit der Schulanmeldung selbst und der Bildung und Betreuung in der Offenen Ganztagsschule zusammenhängen. Am Schluss der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, den anwesenden Fachleuten Fragen zu stellen. Bei der gesonderten Informationsveranstaltung am Dienstagnachmittag im kleinen Ratsaal stehen Dolmetscher zur Verfügung.

07.03.2017