Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Infoabend für Eltern von Viertklässlern

„Sie nehmen die Bildung Ihres Kindes wichtig - und das ist richtig!“ begrüßte Ali Doğan, Beigeordneter für Schule und Bildung der Stadt Sankt Augustin, die Eltern der Viertklässler beim Infoabend zum Übergang zur weiterführenden Schule. Im gut besuchten Ratssaal standen Experten der Sankt Augustiner Schulen sowie des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule Rede und Antwort rund um alle Themen des Übergangs von der Grundschule in die weiterführende Schule.

[weiter]

Zweites Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war ein voller Erfolg

Guten Zuspruch erfuhr das zweite Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein kamen rund 200 junge und erwachsene Besucher auf den dortigen Spielplatz. Neben Spiel und Spaß gab es viele Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Halbzeit beim Fahrradklima-Test!

Macht das Radfahren in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Spaß? Unter diesem Motto läuft seit Anfang Oktober wieder der Fahrradklima-Test des ADFC, gefördert durch das Bundesverkehrsministerium.

[weiter]

Aufnahmeverfahren für Schulneulinge weitgehend abgeschlossen

In fast allen Fällen ist der Besuch der Wunschschule möglich

Rund 540 Kinder wurden an den acht Sankt Augustiner Grundschulen für das Schuljahr 2017/18 angemeldet. Fast alle Schulneulinge erhalten den Schulplatz an ihrer Wunschschule. Ziel ist es, das Aufnahmeverfahren an allen Grundschulen bis Ende März abzuschließen.

Vier Schüler sitzen fröhlich an einem Schultisch in einem Klassenraum und zeigen auf. Im Hintergrund zu sehen eine geöffnete Schultafel. Christian Schwier - Fotolia.com

Die Anmeldungen an der Katholischen Grundschule (KGS) Mülldorf übersteigen jedoch deutlich die Aufnahmekapazitäten. Die KGS Meindorf kann ebenfalls nicht alle Anmeldungen berücksichtigen. Die rund 40 Eltern, deren Kinder nicht an der Wunschschule aufgenommen werden können, erhalten in diesen Tagen ein Anschreiben der jeweiligen Schule mit weitergehenden Informationen. Sie können ihr Kind bis zum 9. März 2017 an einer der anderen sechs Grundschulen anmelden. Ob Anspruch auf die Übernahme von Schülerfahrtkosten besteht, kann im Einzelfall bei der Schulverwaltung erfragt werden.

Die Anzahl der Plätze an Offenen Ganztagsschulen (OGS) wurde für das kommende Schuljahr nochmals erhöht, so dass der Bedarf an fast allen Standorten gedeckt werden kann. An wenigen Schulen wurden Wartelisten gebildet. Auch hier kann bei entsprechender Mobilität auf Kapazitäten an Schulstandorten zurückgegriffen werden, an denen noch OGS-Plätze zur Verfügung stehen.

Die Stadt Sankt Augustin hat zum Schuljahr 2017/18, angepasst an die steigenden Schülerzahlen, den Schulstandort Menden ausgebaut. Dort wird ein weiterer Zug eingerichtet, so dass die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Menden ab dem kommenden Schuljahr über fünf Züge verfügt. Ebenso wurde der dritte Zug an der GGS Ort erneut eingerichtet, so dass diese Schule dauerhaft dreizügig sein wird. Entgegen früherer Prognosen ist die Zahl der Schulneulinge in Sankt Augustin steigend. Für die kommenden Jahre ist der Ausbau an Unterrichts- wie auch an Ganztagsräumen in der Planung.

01.03.2017