Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Helfer für Ferienaktionen 2018 gesucht

Für die diesjährigen Ferienangebote der Stadt Sankt Augustin in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sucht der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule wieder Ferienhelfer ab 16 Jahren, die Interesse an einer abwechslungsreichen pädagogischen Ferienbeschäftigung für die Dauer von zwei bis drei Wochen haben. Pro Woche wird eine Aufwandsentschädigung von 120 Euro gezahlt. Voraussetzung zur Mitarbeit ist die Teilnahme an einer von der Stadt durchgeführten Schulung.

[weiter]

Ersatzräume für Jugendzentrum Matchboxx. fertiggestellt

In der Grantham-Allee, in der Nähe des Rhein-Sieg-Gymnasiums, ist in den letzten Wochen das neue Zuhause für das Jugendzentrum Matchboxx. entstanden. Auf etwa 800 Quadratmetern kann der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in den nächsten zwei Jahren bis zur Fertigstellung des Neubaus an der Bonner Straße sein bewährtes Angebot durchführen. Das Gebäude wurde in Modulbauweise errichtet und liegt im Zeit- und Kostenplan.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Streckenausbau der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn-Oberkassel

Laut Mitteilung der Deutschen Bahn finden im Rahmen des Ausbaus der S 13 zwischen dem 21. Januar und 28. Februar 2018 Rodungsarbeiten entlang der Strecke zwischen Troisdorf und Sankt Augustin statt. In Sankt Augustin-Menden ist die Strecke von der Siegbrücke bis zum Bahnhof Menden an verschiedenen Abschnitten betroffen.

[weiter]

Sportzentrum Menden voraussichtlich ab 1. Februar wieder in der Hand der Schüler und Vereine

Aktuell laufen notwendige Rückbaumaßnahmen

Anfang Dezember 2016 sind die letzten Menschen aus den Sporthallen im Sportzentrum Menden ausgezogen. Das Gebäudemanagement und der Bauhof der Stadt Sankt Augustin haben bereits begonnen, die Ein- und Umbauten rückgängig zu machen. Nach derzeitigem Sachstand können die Hallen zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres wieder genutzt werden.

Eingang Sportzentrum Menden - 2011 Günter Roitzheim

Nach Fertigstellung weiterer kommunaler Flüchtlingsunterkünfte sind in den letzten Wochen die verbliebenen 50 Bewohner des Sportzentrums Menden in verschiedene Unterkünfte im Stadtgebiet umgezogen. Parallel zu den Umzügen wurde bereits begonnen, nicht mehr genutzte Bereiche zurück zu bauen. Nachdem jetzt ein Teil der Holzeinbauten in den Hallen entfernt werden konnte, stellten die zuständigen Mitarbeiter erleichtert fest, dass es dort bislang keine größeren Schäden gibt.

Bis die Schulen und Vereine die Hallen wieder nutzen können, müssen alle Umkleiden und Duschräume in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Einige Räumen waren beispielsweise zu Küchen umfunktioniert worden. Dabei werden auch kleinere Schönheitsreparaturen durchgeführt. So werden beispielsweise die Räume und Flure gestrichen, einzelne Duscharmaturen ausgetauscht oder Spülkästen ersetzt. Eine Sanierung der Sporthallen ist jedoch für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen.

Bürgermeister Klaus Schumacher bedankt sich bei Schülern, Eltern, Schulleitungen und den Vereinen. „Sie alle haben die notwendige Unterbringung von Menschen in den städtischen Sportstätten kooperativ und verständnisvoll mitgetragen. In der Zusammenarbeit mit der Schulverwaltung und dem Sport- und Bäderamt konnte trotz der Einschränkungen in fast allen Bereichen ein gutes Sportangebot aufrechterhalten werden. Gleichzeitig haben sich Schulen und Vereine auch in Sachen Integration weiterhin hervorragend engagiert.“

Fertiggestellt ist zwischenzeitlich die neue Unterkunft in Niederpleis. Die beiden Unterkünfte in Menden und Birlinghoven werden wie geplant bis Ende des Jahres bzw. Ende Januar 2017 fertiggestellt.

21.12.2016