Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Arbeiten am Rasensportplatz in Meindorf abgeschlossen

Die Sanierung des Meindorfer Rasensportplatzes ist abgeschlossen. Aufgrund der Lage des Platzes im Naturschutzgebiet an der Sieg mussten die Stadt Sankt Augustin und der FC Adler dabei strenge Anforderungen beachten. Der Platz soll aber erst im nächsten Jahr bespielt werden. Im Frühjahr wird er offiziell eingeweiht.

[weiter]

Termine für Samstagstrauungen 2019 ab sofort reservieren

Ab sofort können für das nächste Jahr Termine für Trauungen am Samstag in der Niederpleiser Mühle und auf Schloss Birlinghoven beim Standesamt der Stadt Sankt Augustin reserviert werden. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Tage:

[weiter]

Erfolgreiches Workshopkonzert

Der Wochenendworkshop der Fachbereiche Holzblas- und Zupfinstrumente der Musikschule der Stadt Sankt Augustin fand einen gelungenen Abschluss in einem gemeinsamen Konzert der Teilnehmer im großen Ratssaal. Kai Engel, Filialleiter der Kreissparkasse Köln aus Sankt Augustin-Ort, übergab bei dieser Gelegenheit einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro der Stiftung der Kreissparkasse Köln. Mit dem Betrag, der durch den Förderverein der Musikschule großzügig aufgestockt wurde, konnte eine neue Harfe für die Musikschule angeschafft werden.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Aktivste Radler beim STADTRADELN ausgezeichnet

203 fleißig in die Pedalen tretende Radler sorgten für den ersten Platz Sankt Augustins beim STADTRADELN 2018 im Rhein-Sieg-Kreis. 51.827 Kilometer und 7.359 Kilogramm eingespartem CO2 zeigte das Radelmeter zum Abschluss der dreiwöchigen Aktion. Die beiden Spitzenreiter haben mit gemeinsam knapp 3.000 Kilometer ein großen Anteil gehabt und wurden jetzt im Rathaus ausgezeichnet.

[weiter]

"Was mir gut tut"

Workshop über gesunde Ernährung in der Kita Am Park

Für die Kinder der Vorschulgruppe des städtischen Bewegungskindergartens „Am Park“ in Sankt Augustin dreht sich in diesen Wochen alles um das Thema: „Was mir gut tut“. Wie wichtig dabei gesunde Ernährung ist, erfuhren die Kinder bei einem Workshop mit dem Arbeitskreis Neue Medien unter Leitung der Medienpädagogin Inken Weiß.

Wie viel Obst sollte man pro Tag essen – und wofür ist Vitamin A eigentlich gut? Fragen, wie diesen gingen die Vorschulkinder des Kindergartens in dieser Woche auf den Grund. Inken Weiß baute in der Turnhalle einen Tisch mit vielen verschiedenen Obst- und Gemüsesorten auf: Bananen, Kiwis, Möhren oder Paprika – alles war dabei.

Die Produkte hatten die Kinder am Tag zuvor mit den Erzieherinnen im Rewe-Markt in Niederpleis abgeholt. Der Marktleiter Dirk Pfleger lud die Kinder zu einer Marktführung ein. Dann wurde der mitgebrachte Bollerwagen mit Obst und Gemüse gefüllt und zurück ging es in die Kita.

Inken Weiß erklärte, welche Vitamine wo drinstecken. Und die Kinder lernten: Vitamin A ist gut für die Augen, Vitamin C für die Nase, damit sie keinen Schnupfen bekommen und Ballaststoffe brauchen sie für die Verdauung.

Bei dem Workshop wurden den Kindern Kenntnisse auf lockere Art und Weise vermittelt. Eine Rolle spielten dabei auch die Neuen Medien. Ganz neu waren sie für die Fünf- bis Sechsjährigen nicht. Als Inken Weiß nach den richtigen Begriffen für die Technikgeräte fragte, riefen die Kinder: „Computer! Beamer!“ Und dass man mit dem Laserpointer nicht in die Augen leuchten darf, hatten sie auch schnell verstanden.

Am Computer zeigte die Medienpädagogin an Hand der Zeichenfigur Manu, welches Essen gut tut und welche Speisen den Körper belasten. Schließlich zeigte das letzte Bild einen fröhlichen Manu, der im Bauch mehrere Obst- und Gemüsestücke hatte. In der Gruppe besprachen die Kinder, welche Nahrungsmittel man gut zum Frühstück essen kann, damit man keine Bauchschmerzen bekommt. Die Kinder ließen ihren Ideen freien Lauf: „Äpfel, Birnen, Gurken, Erdbeeren“, zählten sie auf.

Bei der alljährlichen Projektwoche gibt es im Bewegungskindergarten täglich ein gesundes Frühstücksbüfett. Dieses Jahr füllen all die leckeren Obst- und Gemüsesorten vom Rewe-Markt die Tische zusammen mit Vollkornbrot, leckeren Spießen, Quarkspeisen und Brotaufstrichen.

15.12.2016