Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Umgestaltung des Schulhofs der Gemeinschaftsgrundschule Ort abgeschlossen

Zeitplan und Kostenrahmen wurden eingehalten

Ende November konnte nach der kompletten Umgestaltung des Schulhofs der Hans-Christian-Andersen Grundschule in Sankt Augustin-Ort auch der letzte Bereich wie geplant für die Schule freigegeben werden. Innenhof und südlicher Schulhof wurden seit Sommer an die Erfordernisse eines ganztägigen Schulbetriebs angepasst. Neue Spielgeräte ergänzen vorhandene Elemente und schaffen Raum für Bewegung, gemeinsames Spielen und Kommunikation. Die Kosten belaufen sich einschließlich Planungskosten, Gutachten, Baukosten und eine zweijährige Pflege auf etwa 470.000 Euro und unterschreiten damit das veranschlagte Budget um 15.000 Euro.

Das neu gestaltete Spielforum im großen Sandbereich.

Die Baumaßnahme wurde in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Mit Beginn der Sommerferien wurde der große Innenhof freigeräumt und der Schulhofbelag vollständig erneuert. Er erhielt ein neues Grünes Forum. Zwei kleine Baumhaine aus Felsenbirnen ergeben jetzt zusammen mit Sitzmauern grüne Klassenzimmer und eine Tribüne mit freiem Blick auf das Ballforum mit verschiedenen Ballspielfeldern.

Anschließend wurde der südliche kleinere Schulhof umgestaltet. Hier gibt es jetzt ein neues Spielforum. Der bestehende Sandbereich wurde vergrößert und erhielt eine Seilkletterpyramide und eine Sechsfachschaukel. Und auch die vorhandenen Geräte fanden einen Platz. Die Kinder können im Spielforum klettern, balancieren, hangeln und schaukeln. So wird spielerisch die motorische Entwicklung gefördert. Die neue Wegeführung auf dem Schulhof dient jetzt auch als Anlaufbahn für die Weitsprunggrube im großen Sandbereich. Eine neu gepflanzte Hopfenbuche schafft für das Spielforum eine neue attraktive Mitte und dient langfristig als Schattenspender. Ein Robinienholzpodest an ihrem Fuß kann als Bühne, Tisch oder Bank genutzt werden. Ein weiteres Podest unter der vorhandenen Zeder wird zu einer Treff- und Spielecke. Die Kinder nutzen den neuen Schulhof schon mit viel Begeisterung.

Schon im Vorfeld wurde die Schule in die Planungen mit einbezogen. Lehrerkollegium, Eltern und Schüler gaben Anregungen für die Gestaltung des Schulhofes. Auch ihr Vorschlag, zwei neue Spielgeräte zu beschaffen um gemeinsames Spielen von mehreren Kindern zu ermöglichen, wurde umgesetzt. Koordiniert wurde der Planungsprozess durch die Schulverwaltung. Für das Frühjahr plant die Schule ein Fest zur Einweihung des neu gestalteten Schulhofes.

Das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin hat Alexander Nix vom Landschaftsarchitekturbüro Contur 2 mit Planung und Bauleitung beauftragt. Da der städtische Bauhof zukünftig Spielgeräte und Grünflächen betreut, wurde er ebenfalls frühzeitig eingebunden.

14.12.2016