Home

Aktuelles

Das Technische Rathaus wird bezogen

Etwa eineinhalb Jahre dauerte der Umbau des ehemaligen Gebäudes der Post zum Technischen Rathaus. Ab Montag, 11. Juni 2018 stehen nun die Umzüge in das neue Verwaltungsgebäude an. Die betroffenen Dienststellen sind während der Umzugstage nur eingeschränkt erreichbar.

[weiter]

Date deinen Experten!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr folgt am Mittwoch, 6. Juni 2018 die zweite Auflage des „Speed-Debating“. Es ist das vierte Modul zur Jugendpartizipation in Sankt Augustin und soll einen direkten Kontakt zwischen den Jugendlichen auf der einen Seite sowie Politik, Verwaltung und Vertretern von für Jugendliche relevanten Einrichtungen auf der anderen Seite ermöglichen.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 1. September 2018 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Erfolgreiche Ferienhelferschulung

29 jugendliche Helfer der städtischen Ferienaktionen trafen sich kürzlich zur Schulung in den Räumen der Offenen Ganztagsgrundschule in Sankt Augustin-Hangelar. Mit den notwendigen Kenntnissen sind sie nun gut gerüstet und freuen sich auf ihren Einsatz bei den jeweiligen Aktionen.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juli 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Straßenaktion gegen Gewalt an Frauen

Gleichstellungsbeauftragte und Beratungsinstitutionen informieren

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Auch in diesem Jahr werden die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit den Institutionen, die am Runden Tisch gegen häusliche Gewalt des Rhein-Sieg-Kreises sitzen, auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen. Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, lädt von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr zur Information und zum Gedankenaustausch in den Huma-Einkaufspark ein.

Logo Tag gegen Gewalt an Frauen

Nur selten wird häusliche Gewalt öffentlich thematisiert. Gleichwohl sind auch in Deutschland Frauen durch Gewalt, die ihr Partner an ihnen und ihren Kindern ausübt, betroffen.

Die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Rhein-Sieg-Kreis und die Institutionen, die am Runden Tisch gegen häusliche Gewalt des Rhein-Sieg-Kreises sitzen, machen diesmal in Form von Straßenaktionen in den verschiedenen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises auf das Thema aufmerksam. Sie möchten an ihren Informationsständen zusammen mit Vertreterinnen der Frauenhäuser, der Frauenzentren, des Opferschutzes der Polizei und anderen mit Passantinnen und Passanten über das Thema Gewalt ins Gespräch kommen. Sie möchten für die Opfer sensibilisieren und auf Unterstützungsangebote hinweisen. In Sankt Augustin befindet sich der Informationsstand von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Huma-Einkaufspark. Die Gleichstellungsbeauftragte Susanne Sielaff-Bock wird dabei von den im Rat der Stadt Sankt Augustin vertretenen Fraktionen unterstützt.

Informationen bietet auch eine Broschüre, die nun in einer Neuauflage vorliegt. Diese Broschüre des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt enthält Informationen für Betroffene. Sie zeigt auf, wo Hilfe zu finden ist und wer die Ansprechpartner sind. Die Infos werden nicht nur auf Deutsch, sondern auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Türkisch und Arabisch angeboten.

An den Informationsständen wird es auch ein kleines praktisches Präsent geben. Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten verteilen rote Tragetaschen aus Kunststoff, die sich klein zusammenknüllen lassen und in jede Handtasche passen. Auf den Taschen findet sich der Slogan der Aktion „Nein zu Gewalt gegen Frauen!“ ebenso wie die Kontaktdaten der Frauenhäuser, Frauenberatungsstellen und des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt. „Wir hoffen, dass wir auch über diese Taschen und diejenigen, die sie tragen, unsere Botschaft und den Appell gegen Gewalt in die Öffentlichkeit tragen können!“, wünschen sich die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten.

Weitere Informationen bei Susanne Sielaff-Bock, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-353 oder unter Susanne.sielaff-bock@sankt-augustin.de .

 

16.11.2016