Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Broschüre informiert über Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin

Die kommunale Bildungsplanung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hat eine neue Broschüre mit Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin herausgegeben. Sie enthält ebenfalls Informationen zur Kindertagespflege. Die Broschüre liegt im Rathaus und im Ärztehaus, 3. Obergeschoss aus und steht auf der städtischen Homepage zum Download bereit.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlament feiert Jubiläum

Gremium gestaltet Jubiläumsbuch und plant Feier im Jugendzentrum

Am Donnerstag, 24. November 2016 um 15 Uhr im Ratssaal tagt das Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) bereits zum 50. Mal. Seit 1991 besteht das Gremium und ist damit eines der ältesten in Deutschland. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahl des Kindersprechers und die Aktion „Prädikat Kinderfreundlich 2017“.

Viele Abgeordnete bereiteten im Rahmen des Treffens des Kinderrates die 50. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments vor.

Zum ersten Mal tagte das KiJuPa am 13. Oktober 1991 unter der Leitung der damaligen Vizebürgermeisterin Anke Riefers. Seitdem richteten die Kinder fast 1.200 Fragen an Vertreter der Stadtverwaltung. 169 Tagesordnungspunkte wurden vor allem in den Bereichen Verkehr, Spielplätze, Schule und Freizeitangebote behandelt. Zu den besonderen Highlights zählten die Herausgabe eines Jugendstadtplans, die Mitwirkung bei der Neugestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes (Marktplatte), der Einsatz für den Neubau der Skateranlage, die Mitwirkung an der Bürgerbeteiligung „Urbane Mitte“ sowie die Entwicklung von Vorschlägen für Spielplatzplanungen. Das Sankt Augustiner KiJuPa ist bis heute beispielgebend für viele Kommunen in der Region.

Um das Jubiläum zu würdigen, haben die Abgeordneten bereits in der letzten Sitzung beschlossen, ein Jubiläumsbuch zu gestalten. Zum Thema „Was würdest du tun, wenn du Bürgermeisterin oder Bürgermeister von Sankt Augustin wärst?“ sammeln die Abgeordneten derzeit Beiträge. Eine Arbeitsgruppe stellt anschließend das Jubiläumsbuch fertig. Eine Jubiläumsfeier für die Sankt Augustiner bis 14 Jahre im Jugendzentrum wird vorbereitet.

Auch die 50. Sitzung wird von Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit dem aktuellen Sprecher des KiJuPa, Gabriel Weiser, geleitet. Vorbereitet wurde die Tagesordnung bereits im Oktober durch die Abgeordneten im Kinderrat. Während der Sitzung dürfen alle anwesenden Kinder und Jugendlichen den Vertretern der Stadtverwaltung Fragen stellen oder Wünsche und Anregungen äußern. Über die Beschlüsse zu Punkten der Tagesordnung abstimmen dürfen jedoch nur die von den Schulen, Jugendeinrichtungen und Jugendgruppen benannten Abgeordneten. Im Anschluss an die Sitzung lädt das KiJuPa alle Teilnehmer und Besucher zu einem kleinen Kuchenbuffet ein.

Tagesordnung

TOP 1              Protokoll 49. Sitzung
Berichte zur Ausführung der Beschlüsse der letzten Sitzung
TOP 2 Berichte aus dem Kinderrat
Bericht über das Treffen der Abgeordneten vom 27.10.2016 im Jugendzentrum
TOP 3 Ergebnisse der Beschlüsse an den Schulen
TOP 4 Fragestunde
TOP 5 Wahl der Kindersprecherin/des Kindersprechers

 

Pause und Auszählung der Wahl

TOP 6 Bekanntgabe des Kindersprechers
TOP 7 Prädikat Kinderfreundlich 2017
TOP 8 50. Sitzung

 

Ende gegen 16.45 Uhr

 

 

 

5-20 Logo KiJuPa klein



08.11.2016