Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Herbstferienaktion der Stadt Sankt Augustin

Gruselzauber an der OGS Mülldorf

Bei der städtischen Ferienaktion an der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Sankt Augustin-Mülldorf. erlebten 110 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Der Höhepunkt war das „Gruselfest“ zum Abschluss.

Alle hatten viel Spaß beim Gruselfest.

Herbstlaternen, Drachen und gruselige Kürbismasken standen im Mittelpunkt der städtischen Ferienaktion an der OGS in Sankt Augustin-Mülldorf.

Die Kinder verbrachten mit ihren Ferienhelfern zwei tolle Wochen mit vielen Aktionen, rund um das Thema Herbst. Bei Ausflügen sammelten die Kinder Blätter, Kastanien und Eicheln. Sie bastelten tolle Herbstkörbe, Stofftaschen mit Blätterdruck, Herbstbilder und Blätterschalen und viele andere schöne Dinge.

Das Abschlussfest am letzten Tag der Aktion ist mittlerweile Tradition und so feierten alle gemeinsam gruselig, lustig und laut das „Gruselfest“. Alle hatten jede Menge Spaß bei Geistertänzen und Spielen. Hexen, Zauberer, Vampire und andere Gestalten sorgten für die Stärkung und zauberten ein leckeres Buffet mit Apfelkuchen und Obstspießen.

Die Ferienaktionen der Stadt Sankt Augustin sind inklusive Angebote und stehen somit auch Kindern mit Förderbedarf zur Verfügung. Auch in diesem Jahr hat ein Kind im Rollstuhl an allen Angeboten der Herbstaktion teilgenommen. Durch viele gemeinsame Erlebnisse konnten die Kinder erfahren, wie man sich gegenseitig unterstützen und offen und unvoreingenommen aufeinander zugehen kann.

Alle Jugendlichen, die gerne im nächsten Jahr an einer städtischen Ferienaktion als Helfer teilnehmen möchten und mindestens 16 Jahre alt sind, können sich gerne jetzt schon melden bei Christina Jung im Jugendamt der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-590 oder christina.jung@sankt-augustin.de.

25.10.2016