Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Fünf neue Fahrzeuge für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin beauftragt

Stadt investiert über 1,4 Millionen Euro in Ersatzbeschaffung

Der Feuer- und Zivilschutzausschuss und der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Sankt Augustin haben die Aufträge für die Ersatzbeschaffung von fünf Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin erteilt. An vier Standorten werden die unterschiedlichen Fahrzeuge in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres in den Einsatz gehen. Die Stadt Sankt Augustin investiert für Fahrzeuge, Spezialaufbauten und Beladung über 1,4 Millionen Euro.

Feuerwehrfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin

An den vier Standorten Buisdorf, Hangelar, Menden und Mülldorf begleitet jeweils eine Projektgruppe ehrenamtlicher Feuerwehrleute den Beschaffungsvorgang von Beginn an. So können die Bedürfnisse und Anforderungen der Feuerwehr sichergestellt werden. Sie freuen sich nun besonders über die positive Entscheidung der Stadtverwaltung und der politischen Gremien. Die bestellten Fahrzeuge lösen vorhandene, in die Jahre gekommene Fahrzeuge ab.

Die Löschgruppe Buisdorf erhält ein Löschgruppenfahrzeug für neun Personen Besatzung. Außerdem wird ein Mannschaftstransportfahrzeug ersetzt. Da dieses das Rettungsboot der Löschgruppe ziehen muss, wird es mit Allradantrieb ausgestattet.

Die Löschgruppe Hangelar erhält ebenfalls ein Mannschaftstransportfahrzeug zur Personenbeförderung. Es unterstützt den Einsatzleitwagen, der ebenfalls in Hangelar steht.

Der Löschzug Menden erhält einen neuen Gerätewagen Logistik. Dieser wird überwiegend bei Großschadenslagen wie zum Beispiel bei Unwetter eingesetzt. Er verfügt über eine deutlich höhere Zuladungsmöglichkeit als das bisherige Fahrzeug. In Rollcontainern findet sich die benötigte Ausstattung für den Einsatz und ist damit schnell verfügbar. Außerdem gibt es Module zur Stromerzeugung und Betreuung aller Einsatzkräfte.

Der Löschzug Mülldorf erhält ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug, in dem wie bisher neun Personen Platz finden. Es ist für den Brandeinsatz konzipiert, erhält aber auch eine Beladung für technische Hilfeleistungen zum Beispiel bei Verkehrsunfällen und unterstützt so den Rüstwagen der Löschgruppe Niederpleis. Zusammen bilden sie den Rüstzug der Feuerwehr Sankt Augustin und sind so für die technische Hilfeleistung in ganz Sankt Augustin zuständig. Zusätzlich wird der Rüstzug bei Einsätzen auf den Autobahnen 3 (Abschnitt: Autobahnkreuz Bonn/Siegburg bis Ausfahrt Siebengebirge) und 560 (Abschnitt: Anschlussstelle Siegburg bis Ausfahrt Hennef West) gerufen.

17.10.2016