Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Ballettschülerinnen der Musikschule feiern Erfolge

Grandioser Abschluss der Wettbewerbssaison 2016

Die Ballettabteilung der Musikschule Sankt Augustin hat beim 2. Internationalen Ballettwettbewerb „SPERA“ im Juni in Bad Homburg sehr erfolgreich abgeschnitten. Vier Schülerinnen der städtischen Musikschule mussten sich gegen eine sehr starke und zahlreiche internationale Konkurrenz aus Südkorea, der Tschechischen Republik, der Schweiz und natürlich aus Deutschland behaupten.

Die erfolgreichen Ballettschülerinnen präsentieren stolz ihre Urkunden.

Louisa Linnemann (9 Jahre) holte mit ihrem Solo „Feuervogel“ die Bronzemedaille.

Eva Detsch (13 Jahre) konnte sich in der Kategorie Solo auf Spitze mit ihrer Variation aus „Raymonda“ den 4. Platz sichern.

Laura Irina Engelmann und Franka Meyer (12 und 13 Jahre) holten sich in der Kategorie Solo ohne Spitzenschuhe Platz 7 und 13.

„Wir hatten gar nicht mit so einem großartigen Erfolg gerechnet, da es in jeder einzelnen Kategorie zahlreiche und sehr starke Mitstreiter-(innen) gab“, sagt Gabriela Henze, die die Schülerinnen auf den Wettbewerb vorbereitet hat. „Aber die Mädels wurden für ihre Ausdauer, ihre technischen Stärken sowie ihre Ausdruckskraft  belohnt.“

Die hochkarätige Jury bestand aus Sonia Santiago-Brückner (ehemalige 1. Solistin des Stuttgarter Balletts), Marek Rozicky (stellvertretender künstlerischer Leiter der staatlichen Ballettschule Berlin) und Slawomir Gidel (Leiter der staatlichen Ballettakademie Gdansk in Polen).

06.10.2016