Home

Aktuelles

Ideenschmiede bei fairer Cola und Schokolade

Anfang Mai trafen sich Vertreter verschiedener Bereiche des öffentlichen Lebens in Sankt Augustin und gründeten die Aktionsgruppe Fairer Handel Sankt Augustin. Die Gruppe wird in den nächsten Monaten die Bewerbungsunterlagen für die Auszeichnung als Fairtrade Town zusammenstellen und mit verschiedenen Aktionen die Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam machen. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 17 Uhr im Rathaus.

[weiter]

Stadtverwaltung on Tour

Wegen des diesjährigen Betriebsausfluges der Stadtverwaltung Sankt Augustin sind das Rathaus, das Standesamt, der Bürgerservice, die Bücherei und die Begegnungsstätte CLUB am Mittwoch, 30. Mai 2018, geschlossen.

[weiter]

Freibad Sankt Augustin öffnet am 19. Mai 2018

Ab kommenden Samstag, 19. Mai 2018, heißt es wieder Badespaß für Groß und Klein im Sankt Augustiner Freibad.

[weiter]

Neue Fahrzeuge für die Kita Waldstraße

Dank einer Spende über 3.000 Euro der Badische Beamtenbank an den Förderverein können die jüngeren Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung Waldstraße nun nach Herzenslust mit neuen Fahrzeugen spielen.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juni 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Sechs Bücher in sechs Wochen

120 Lesebegeisterte im Sommerleseclub und Juniorleseclub

Fast 120 Schüler liehen im Rahmen des Sommerleseclubs und des Juniorleseclubs der Stadtbücherei Sankt Augustin über 800 Bücher aus. Die Stadtbücherei beteiligte sich bereits zum neunten Mal an dem zur Leseförderung gedachten Programm.

Glückliche Gewinner der Verlosung bei der Abschlussveranstaltung

30 Kinder mehr als im letzten Jahr hatten sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel in ein Logbuch. Mindestens drei gelesene Bücher waren die Voraussetzung für eine Urkunde und die Teilnahme an einer Verlosung von tollen Preisen auf der Abschlussparty. Die meisten Kinder lasen allerdings deutlich mehr als die notwendigen drei Bücher. Im Durchschnitt hatte am Ende der Ferien jedes Kind mehr als sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. So erhielten immerhin 99 Kinder drei oder mehr Stempel in ihr Leselogbuch. Beim Juniorleseclub der Klassen eins bis vier schafften sogar alle angemeldeten Teilnehmer die notwendigen drei Bücher!

Anfang September stieg dann die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der Bücherstube und der Steyler Buchhandlung zur Verfügung gestellt wurden. Aber auch alle jungen Leser mit weniger Losglück gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Eintrittskarten für das Freibad in Sankt Augustin, ein Buch und eine Urkunde erhielt jedes Kind.

Der Sommer- und Juniorleseclub wird vom Kultursekretariat NRW in Gütersloh gefördert.

12.09.2016