Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Broschüre informiert über Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin

Die kommunale Bildungsplanung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hat eine neue Broschüre mit Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin herausgegeben. Sie enthält ebenfalls Informationen zur Kindertagespflege. Die Broschüre liegt im Rathaus und im Ärztehaus, 3. Obergeschoss aus und steht auf der städtischen Homepage zum Download bereit.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Sechs Bücher in sechs Wochen

120 Lesebegeisterte im Sommerleseclub und Juniorleseclub

Fast 120 Schüler liehen im Rahmen des Sommerleseclubs und des Juniorleseclubs der Stadtbücherei Sankt Augustin über 800 Bücher aus. Die Stadtbücherei beteiligte sich bereits zum neunten Mal an dem zur Leseförderung gedachten Programm.

Glückliche Gewinner der Verlosung bei der Abschlussveranstaltung

30 Kinder mehr als im letzten Jahr hatten sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel in ein Logbuch. Mindestens drei gelesene Bücher waren die Voraussetzung für eine Urkunde und die Teilnahme an einer Verlosung von tollen Preisen auf der Abschlussparty. Die meisten Kinder lasen allerdings deutlich mehr als die notwendigen drei Bücher. Im Durchschnitt hatte am Ende der Ferien jedes Kind mehr als sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. So erhielten immerhin 99 Kinder drei oder mehr Stempel in ihr Leselogbuch. Beim Juniorleseclub der Klassen eins bis vier schafften sogar alle angemeldeten Teilnehmer die notwendigen drei Bücher!

Anfang September stieg dann die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der Bücherstube und der Steyler Buchhandlung zur Verfügung gestellt wurden. Aber auch alle jungen Leser mit weniger Losglück gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Eintrittskarten für das Freibad in Sankt Augustin, ein Buch und eine Urkunde erhielt jedes Kind.

Der Sommer- und Juniorleseclub wird vom Kultursekretariat NRW in Gütersloh gefördert.

12.09.2016