Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Sechs Bücher in sechs Wochen

120 Lesebegeisterte im Sommerleseclub und Juniorleseclub

Fast 120 Schüler liehen im Rahmen des Sommerleseclubs und des Juniorleseclubs der Stadtbücherei Sankt Augustin über 800 Bücher aus. Die Stadtbücherei beteiligte sich bereits zum neunten Mal an dem zur Leseförderung gedachten Programm.

Glückliche Gewinner der Verlosung bei der Abschlussveranstaltung

30 Kinder mehr als im letzten Jahr hatten sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel in ein Logbuch. Mindestens drei gelesene Bücher waren die Voraussetzung für eine Urkunde und die Teilnahme an einer Verlosung von tollen Preisen auf der Abschlussparty. Die meisten Kinder lasen allerdings deutlich mehr als die notwendigen drei Bücher. Im Durchschnitt hatte am Ende der Ferien jedes Kind mehr als sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. So erhielten immerhin 99 Kinder drei oder mehr Stempel in ihr Leselogbuch. Beim Juniorleseclub der Klassen eins bis vier schafften sogar alle angemeldeten Teilnehmer die notwendigen drei Bücher!

Anfang September stieg dann die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der Bücherstube und der Steyler Buchhandlung zur Verfügung gestellt wurden. Aber auch alle jungen Leser mit weniger Losglück gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Eintrittskarten für das Freibad in Sankt Augustin, ein Buch und eine Urkunde erhielt jedes Kind.

Der Sommer- und Juniorleseclub wird vom Kultursekretariat NRW in Gütersloh gefördert.

12.09.2016