Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) treffen sich am Donnerstag, 29. November 2018, um 15.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 zur 54. Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Wahl der Kindersprecherin bzw. des Kindersprechers und der Zeitplan für das „Prädikat Kinderfreundlich 2019“ wird beschlossen.

[weiter]

Sankt Augustiner Manometer-Hersteller empfängt Bürgermeister Klaus Schumacher

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem hat er nun den Sankt Augustiner Manometer-Hersteller Manometer Preiss EMPEO-KBM OHG besucht.

[weiter]

Achtung! Baubeginn wird verschoben - Kanalneubau in der Franz-Jacobi-Straße und Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar

Der Ursprünglich für Mitte November angekündigte Bau eines neuen Kanals in der Franz-Jacobi-Straße in Hangelar wird verschoben. Ebenso der Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar. Auf Grund der Auftragslage der bauausführenden Firma steht ein genauer Zeitpunkt für den Baubeginn derzeit nicht fest. Der Anschluss des neuen Kanals erfolgt an einen Schacht in der Kölnstraße. Die Franz-Jacobi-Straße wird während der Bauzeit für den Kfz-Verkehr gesperrt. Außerdem wird in der Parkanlage an der Kölnstraße, im Kreuzungsbereich Kölnstraße/Josef-Menne-Straße, sowie auf zahlreichen Privatgrundstücken eine ehemalige Bachverrohrung zurückgebaut.

[weiter]

Sechs Bücher in sechs Wochen

120 Lesebegeisterte im Sommerleseclub und Juniorleseclub

Fast 120 Schüler liehen im Rahmen des Sommerleseclubs und des Juniorleseclubs der Stadtbücherei Sankt Augustin über 800 Bücher aus. Die Stadtbücherei beteiligte sich bereits zum neunten Mal an dem zur Leseförderung gedachten Programm.

Glückliche Gewinner der Verlosung bei der Abschlussveranstaltung

30 Kinder mehr als im letzten Jahr hatten sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel in ein Logbuch. Mindestens drei gelesene Bücher waren die Voraussetzung für eine Urkunde und die Teilnahme an einer Verlosung von tollen Preisen auf der Abschlussparty. Die meisten Kinder lasen allerdings deutlich mehr als die notwendigen drei Bücher. Im Durchschnitt hatte am Ende der Ferien jedes Kind mehr als sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. So erhielten immerhin 99 Kinder drei oder mehr Stempel in ihr Leselogbuch. Beim Juniorleseclub der Klassen eins bis vier schafften sogar alle angemeldeten Teilnehmer die notwendigen drei Bücher!

Anfang September stieg dann die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der Bücherstube und der Steyler Buchhandlung zur Verfügung gestellt wurden. Aber auch alle jungen Leser mit weniger Losglück gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Eintrittskarten für das Freibad in Sankt Augustin, ein Buch und eine Urkunde erhielt jedes Kind.

Der Sommer- und Juniorleseclub wird vom Kultursekretariat NRW in Gütersloh gefördert.

12. September 2016