Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu beschreiten. Insgesamt werden derzeit 17 Auszubildende in den unterschiedlichsten Berufen bei der Stadt ausgebildet. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden. Er wünschte ihnen einen guten Start und viel Erfolg in ihrer Ausbildung.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Der Lotsenpunkt sucht … Dich!

Der Lotsenpunkt, eine Anlaufstelle des Seelsorgebereichs Sankt Augustin und des Caritasverbands Rhein-Sieg e. V., sucht Menschen, die weltoffen und hilfsbereit sind, Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben und die Lust haben, ihren Mitmenschen etwas Gutes zu tun.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Sechs Bücher in sechs Wochen

120 Lesebegeisterte im Sommerleseclub und Juniorleseclub

Fast 120 Schüler liehen im Rahmen des Sommerleseclubs und des Juniorleseclubs der Stadtbücherei Sankt Augustin über 800 Bücher aus. Die Stadtbücherei beteiligte sich bereits zum neunten Mal an dem zur Leseförderung gedachten Programm.

Glückliche Gewinner der Verlosung bei der Abschlussveranstaltung

30 Kinder mehr als im letzten Jahr hatten sich am Sommerleseclub für Schüler weiterführender Schulen und am Juniorleseclub für Grundschulen beteiligt und über die Sommerferien fleißig gelesen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel in ein Logbuch. Mindestens drei gelesene Bücher waren die Voraussetzung für eine Urkunde und die Teilnahme an einer Verlosung von tollen Preisen auf der Abschlussparty. Die meisten Kinder lasen allerdings deutlich mehr als die notwendigen drei Bücher. Im Durchschnitt hatte am Ende der Ferien jedes Kind mehr als sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. So erhielten immerhin 99 Kinder drei oder mehr Stempel in ihr Leselogbuch. Beim Juniorleseclub der Klassen eins bis vier schafften sogar alle angemeldeten Teilnehmer die notwendigen drei Bücher!

Anfang September stieg dann die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der Bücherstube und der Steyler Buchhandlung zur Verfügung gestellt wurden. Aber auch alle jungen Leser mit weniger Losglück gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Eintrittskarten für das Freibad in Sankt Augustin, ein Buch und eine Urkunde erhielt jedes Kind.

Der Sommer- und Juniorleseclub wird vom Kultursekretariat NRW in Gütersloh gefördert.

12.09.2016