Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bereitet sich auf den Winter vor

Der städtische Bauhof ist auf den kommenden Winter vorbereitet. Die Fahrzeuge wurden mit Schneeschilden und Streuaufsätzen ausgerüstet und überprüft, Streusalz wurde geordert und ein besonderer Winterdienstplan für die Mitarbeiter erstellt. Private Grundstückseigentümer sollten sich ebenfalls vorbereiten und ihre Räumpflicht bei Schnee und Glätte planen.

[weiter]

CLUB lädt zum Adventskaffee ein

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin lädt zum Adventskaffee am Mittwoch, 29. November 2017 um 14.00 Uhr in den großen Ratssaal, Markt 1, in Sankt Augustin ein. Der Eintritt kostet 10 Euro.

[weiter]

Geänderte Öffnungszeiten der Sachgebiete Unterhaltsvorschuss und Elternbeiträge

Aufgrund rückwirkender Gesetzesänderungen im Bereich Unterhaltsvorschuss und neuer, komplexerer Satzungen im Bereich der Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule entsteht derzeit in den beiden Sachgebieten ein überdurchschnittlicher Arbeitsanfall. Damit die Antragsteller trotzdem zeitnah ihre Bescheide erhalten oder erfahren, in welcher Höhe die Elternbeiträge festgesetzt werden, ändern sich ab 1. Dezember 2017 die Öffnungszeiten. Mittwochs sind die Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht persönlich oder telefonisch erreichbar.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Gute Stimmung beim Grillfest des CLUB

Die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries und Gudrun Ginkel, Leiterin der Begegnungsstätte CLUB, freuten sich über zahlreiche Besucher beim diesjährigen Grillfest. Auf Grund der Witterung fand das Fest diesmal im CLUB-Raum statt. Leckeres Grillgut, kühle Getränke und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sorgten für beste Stimmung.

Elisabeth und Karl Friedrich Schleier bei ihrem Vortrag

Zur Eröffnung gab es diesmal keinen Fassanstich. Stattdessen ließ die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries die „Korken knallen“. Sie begrüßte die Besucher und gratulierte zwei Geburtstagskindern. Christine Hupfer feierte ihren 80. Geburtstag. Sie wurde von Gudrun Ginkel mit einem Geburtstagsgedicht überrascht. Uschi Kohmbüchen beging ihren 75. Geburtstag mit Sekt und strahlender Laune.

Bei einem reichhaltigen Büffet ließen es sich die Senioren gut gehen. Dank der hervorragenden Organisation von Grillmeister Paul Engel, dem Wolfgang Menzel behilflich war, gab es eine große Auswahl an Fleisch, Würstchen und anderen Leckereien. Mehrere ehrenamtliche Helfer unterstützten Gudrun Ginkel bei der Bewirtung der Gäste.

Das Bonner Nachtwächterehepaar Elisabeth und Karl Friedrich Schleier präsentierte im lustigen Dialog den "Weinzäpfer zu Lebzeiten Beethovens." In historischen Kostümen (18. Jahrhundert) erzählten sie eine Weingeschichte in der Franzosenzeit und über Beethoven in Bonn.

Bernd Kümhof sorgte auf seinem Keyboard für die musikalische Begleitung des Grillfestes. Die Stimmung stieg und einige Gäste wagten ein kleines Tänzchen. Die Besucher genossen das Plaudern mit den Tischnachbarn. So kam jeder auf seine Kosten.

Gudrun Ginkel, Corinna Siry und Tobias Janssen hatten die Lacher auf ihrer Seite bei verschiedenen Sketchen. Auch aus den Reihen der Besucher gab es Vorträge, z. B. die „Schönste Frau“, ein sehr gelungener Beitrag.

Die Senioren verbrachten einen wunderschönen beschwingten Nachmittag im CLUB und gingen nur zögerlich nach Hause. Alle freuen sich schon auf das nächste Jahr. Hoffentlich findet das Grillfest dann wieder im Freien statt.

09.08.2016