Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Broschüre informiert über Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin

Die kommunale Bildungsplanung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hat eine neue Broschüre mit Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin herausgegeben. Sie enthält ebenfalls Informationen zur Kindertagespflege. Die Broschüre liegt im Rathaus und im Ärztehaus, 3. Obergeschoss aus und steht auf der städtischen Homepage zum Download bereit.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Stadt nutzt Sommerferien für Reparatur- und Malerarbeiten in Schulen, Kitas und den beiden Hallenbädern

Vor allem störende Arbeiten werden wenn möglich in die Ferienzeit verlegt

Während der Sommerferien finden in Schulen und Kitas vor allem Schönheitsrenovierungen statt. Aber auch Maßnahmen aus den langfristigen Sanierungs- oder Umbaukonzepten werden in den Ferien realisiert. In beiden Hallenbäder werden während ihrer Schließzeit Wartungsarbeiten durchgeführt.

Collage von vielen, übereinander liegenden Baustellenschildern pixabay.com

In den Hallenbädern werden beispielsweise Hubboden, Chlorgasanlage, Heizung und Lüftung gewartet. Außerdem werden die Bäder grundgereinigt und kleinere Reparaturen an Fliesen, Fugen und im Sanitärbereich vorgenommen. Die Turnhalle Schützenweg wird, nachdem sie ein Jahr für die Unterbringung von Flüchtlingen gedient hat, zurückgebaut.

Am Rhein-Sieg-Gymnasium wird der Verwaltungstrakt saniert. Drei Räume erhalten einen neuen Bodenbelag und werden gestrichen. Auch die Einrichtung wird erneuert. Außerdem werden einige Klassenräume und Toiletten gestrichen. In der Realschule Niederpleis erhält ein Raum einen neuen Bodenbelag und verschiedene Räume werden gestrichen. Auch in der Gesamtschule in Menden gehen die Bauarbeiten weiter. Im Gebäude B (ehemalige Hauptschule) werden die energetische Sanierung und die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes abgeschlossen. Weiterhin wird es Arbeiten in gemeinsam genutzten Bereichen des Gebäudes B und des zukünftigen Fachraumtraktes geben. Dies betrifft zum Beispiel den Neubau des Lüftungsturms, die Technikzentralen und die Verlegung einer neuen Trasse für Elektro, Sicherheitsbeleuchtung, Alarmsysteme und ähnliches. Einige Klassenräume und eine WC-Anlage erhalten einen neuen Anstrich. In der Aula werden zum Erhalt der Funktion als Versammlungsstätte Maßnahmen aus dem Brandschutzkonzept umgesetzt. Die Arbeiten werden etwa neun Monate dauern. In dieser Zeit ist die Aula nicht nutzbar.

In zwei städtischen Kitas werden Gruppenräume gestrichen. Die Umbaumaßnahmen der Kita Waldstraße werden in den Sommerferien beendet. Ende Juli zieht sie dann wie geplant aus ihrem Übergangsquartier in der alten Grundschule in Niederpleis wieder zurück in ihr frisch saniertes und erweitertes Stammhaus.

In den Sommerferien werden in fast allen städtischen Gebäuden Grundreinigungen durch die neuen Reinigungsfirmen durchgeführt. Die Grundreinigung war erstmals Bestandteil der europaweiten Ausschreibung.

Auch Kanalbauten, Kanalsanierungsarbeiten und TV-Inspektionen werden in den Ferien durchgeführt, um den Schulbetrieb nicht zu stören. So wird im Schulzentrum Menden für den neuen naturwissenschaftlichen Trakt der Kanal gebaut. An der Grundschule Mülldorf finden Sanierungsarbeiten statt und an der Gutenbergschule werden TV-Inspektionen durchgeführt.

08.07.2016