Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Schülergruppe aus der Partnerstadt Szentes zu Besuch in Sankt Augustin

Mitte September 2018 war eine Gruppe der 10. Jahrgangsstufe des Horvath-Mihaly-Gimnazium in Szentes zu Gast am Rhein-Sieg-Gymnasium. Auf dem Programm stand auch der Empfang im Rathaus Sankt Augustin durch die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries.

[weiter]

Anmeldetermine für Schulneulinge im Schuljahr 2019/2020

Die Grundschulen in Sankt Augustin bieten in den kommenden Wochen Infoabende und Tage der offenen Tür an. Hier können sich die Eltern und zukünftigen Schulkinder über das Schulgebäude, die Unterrichtsmethoden, das Lehrerkollegium und vieles mehr informieren. Passend dazu wurde die Broschüre „Sankt Augustin macht Schule“ aktualisiert. Sie steht ebenfalls als Informationsquelle zur Verfügung.

[weiter]

Musikschule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin öffnet am Freitag, 28. September 2018 von 15 Uhr bis 18 Uhr ihre Türen. Alle Interessierte können sich über das breitgefächerte Angebot informieren.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Die Stadt Sankt Augustin plant die Anzahl der Betreuungsplätze in der Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze zu erhöhen. Dafür sucht sie weitere qualifizierte Tagespflegepersonen. Mit großflächigen Roll-Ups werben die Fachberatungen Kindertagespflege ab Montag, 17. September 2018 im Bürgerservice für die interessante und vielseitige Tätigkeit.

[weiter]

Kommunen und Fachleute aus ganz NRW bei Erfahrungsaustausch zur energetischen Quartierserneuerung in Sankt Augustin

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen lud gemeinsam mit der Stadt Sankt Augustin zum Erfahrungsaustausch „Energetische Erneuerung im Quartier“ am 6. September 2018 in den Ratssaal nach Sankt Augustin ein. Die zunehmende Bedeutung der energetischen Erneuerung in den Kommunen, die Beantragung von Fördermitteln wie z. B. im Programm KfW 432 „Energetische Stadtsanierung“ und die Komplexität einer integrierten energetischen Quartierserneuerung erfordern ein hohes Maß an Wissenstransfer und Netzwerkarbeit. Deshalb folgten zahlreiche Vertreter aus Kommunalverwaltungen und Fachplaner der Einladung.

[weiter]

Stadt nutzt Sommerferien für Reparatur- und Malerarbeiten in Schulen, Kitas und den beiden Hallenbädern

Vor allem störende Arbeiten werden wenn möglich in die Ferienzeit verlegt

Während der Sommerferien finden in Schulen und Kitas vor allem Schönheitsrenovierungen statt. Aber auch Maßnahmen aus den langfristigen Sanierungs- oder Umbaukonzepten werden in den Ferien realisiert. In beiden Hallenbäder werden während ihrer Schließzeit Wartungsarbeiten durchgeführt.

Collage von vielen, übereinander liegenden Baustellenschildern pixabay.com

In den Hallenbädern werden beispielsweise Hubboden, Chlorgasanlage, Heizung und Lüftung gewartet. Außerdem werden die Bäder grundgereinigt und kleinere Reparaturen an Fliesen, Fugen und im Sanitärbereich vorgenommen. Die Turnhalle Schützenweg wird, nachdem sie ein Jahr für die Unterbringung von Flüchtlingen gedient hat, zurückgebaut.

Am Rhein-Sieg-Gymnasium wird der Verwaltungstrakt saniert. Drei Räume erhalten einen neuen Bodenbelag und werden gestrichen. Auch die Einrichtung wird erneuert. Außerdem werden einige Klassenräume und Toiletten gestrichen. In der Realschule Niederpleis erhält ein Raum einen neuen Bodenbelag und verschiedene Räume werden gestrichen. Auch in der Gesamtschule in Menden gehen die Bauarbeiten weiter. Im Gebäude B (ehemalige Hauptschule) werden die energetische Sanierung und die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes abgeschlossen. Weiterhin wird es Arbeiten in gemeinsam genutzten Bereichen des Gebäudes B und des zukünftigen Fachraumtraktes geben. Dies betrifft zum Beispiel den Neubau des Lüftungsturms, die Technikzentralen und die Verlegung einer neuen Trasse für Elektro, Sicherheitsbeleuchtung, Alarmsysteme und ähnliches. Einige Klassenräume und eine WC-Anlage erhalten einen neuen Anstrich. In der Aula werden zum Erhalt der Funktion als Versammlungsstätte Maßnahmen aus dem Brandschutzkonzept umgesetzt. Die Arbeiten werden etwa neun Monate dauern. In dieser Zeit ist die Aula nicht nutzbar.

In zwei städtischen Kitas werden Gruppenräume gestrichen. Die Umbaumaßnahmen der Kita Waldstraße werden in den Sommerferien beendet. Ende Juli zieht sie dann wie geplant aus ihrem Übergangsquartier in der alten Grundschule in Niederpleis wieder zurück in ihr frisch saniertes und erweitertes Stammhaus.

In den Sommerferien werden in fast allen städtischen Gebäuden Grundreinigungen durch die neuen Reinigungsfirmen durchgeführt. Die Grundreinigung war erstmals Bestandteil der europaweiten Ausschreibung.

Auch Kanalbauten, Kanalsanierungsarbeiten und TV-Inspektionen werden in den Ferien durchgeführt, um den Schulbetrieb nicht zu stören. So wird im Schulzentrum Menden für den neuen naturwissenschaftlichen Trakt der Kanal gebaut. An der Grundschule Mülldorf finden Sanierungsarbeiten statt und an der Gutenbergschule werden TV-Inspektionen durchgeführt.

08.07.2016