Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu beschreiten. Insgesamt werden derzeit 17 Auszubildende in den unterschiedlichsten Berufen bei der Stadt ausgebildet. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden. Er wünschte ihnen einen guten Start und viel Erfolg in ihrer Ausbildung.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Offener Treff Gutenbergschule

Die Gutenbergschule in der Pauluskirchstraße sucht für ihren „Offenen Treff“, der für Jugendliche ab 12 Jahren, in den Räumlichkeiten der Förderschule angeboten wird, ehrenamtliche Unterstützung. Bei dem Projekt geht es um die Begleitung von Schülern der Förderschule mit dem Ziel, Hemmschwellen abzubauen und sie mittelfristig in bestehende offene Einrichtungen der Stadt zu integrieren. Los geht’s ab Anfang September, zunächst befristet bis zum 30. April 2019.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr Alte Heerstraße starten mit Beginn der Sommerferien

Geh- und Radwege werden anschließend verbreitert

Am 11. Juli 2016 beginnen die Arbeiten am neuen Kreisverkehr auf der Alte Heerstraße in Höhe der Einmündung Großenbuschstraße. Ab Herbst werden die Geh- und Radwege auf beiden Seiten der Alte Heerstraße zwischen neuem Kreisverkehr und Tannenweg verbreitert und zeitgleich weitere Sanierungsarbeiten durchgeführt. Während der Bauzeit von etwa 15 Monaten wird der Verkehr einspurig geführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Planausschnitt der Bauvorhaben an der Alte Heerstraße

Die Alte Heerstraße zählt mit etwa 12.000 Fahrzeugen pro Tag in diesem Bereich zu einer der stark befahrenen Hauptstraßen im Stadtgebiet. Auch Radfahrer und Fußgänger nutzen die Strecke häufig. Der geplante dreiarmige Kreisverkehr soll die Verkehrssicherheit an der Einmündungsstelle erhöhen und den Verkehrsfluss optimieren. Die bisherige Linksabbiegung entfällt und der Kreisverkehr reduziert die dort mögliche Geschwindigkeit. Durch umlaufende Zebrastreifen mit Mittelinseln können Fußgänger die Fahrbahn sicher überqueren. Die Querungsstellen werden barrierefrei hergestellt. Die Bauzeit für den Kreisverkehr beträgt etwa 12 Wochen.

Im Anschluss daran beginnt im Herbst der Ausbau der beidseitigen Wege zwischen Großenbuschstraße und Tannenweg auf eine Breite von drei Metern. Das 700 Meter lange Teilstück kann dann gemeinsam von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden und schließt eine Lücke auf einer der Hauptrouten im Sankt Augustiner Radwegenetz.

Gleichzeitig ersetzt die Stadt Sankt Augustin die vorhandene Straßenbeleuchtung durch moderne LED-Technik, baut die Bushaltestellen barrierefrei aus und saniert einzelne Kanalanschlüsse. Die Wasserversorgungsgesellschaft Sankt Augustin nutzt die Gelegenheit und erneuert eine Wasserhauptleitung. Anschließend werden Teile des Straßenbelags erneuert.

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin betont, „Der Kreisverkehr im Einmündungsbereich Alte Heerstraße/Großenbuschstraße bietet deutlich mehr Verkehrssicherheit, vor allem für den Radverkehr. Auch städtebaulich gewinnt dieser Bereich dazu und schafft einen schön gestalteten Portalbereich für Sankt Augustin-Ort, Niederpleis und den neuen Niederberg.“

Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa zwei Millionen Euro. Ein Förderantrag bei der Bezirksregierung Köln wurde gestellt. Bei Bewilligung wäre eine Förderung bis zu 70 Prozent der Baukosten möglich. Eine Zusage liegt noch nicht vor.

Während der gesamten Baumaßnahme wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei geführt und durch eine Baustellenampel geregelt. Eine Umleitung über die Bonner Straße (B56) und Hennefer Straße (L143) ist ausgeschildert. Bushaltestellen werden bei Bedarf verlegt, für Fußgänger werden Fußgängerampeln eingerichtet. Besonders zu den Hauptverkehrszeiten muss aber dort mit Staus gerechnet werden. Daher appelliert die Stadt Sankt Augustin an ortskundige Verkehrsteilnehmer, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Weitere Informationen und Ansprechpartner, vor allem für die Gewerbetreibenden in diesem Bereich, gibt es hier.

07.07.2016