Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) treffen sich am Donnerstag, 29. November 2018, um 15.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 zur 54. Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Wahl der Kindersprecherin bzw. des Kindersprechers und der Zeitplan für das „Prädikat Kinderfreundlich 2019“ wird beschlossen.

[weiter]

Sankt Augustiner Manometer-Hersteller empfängt Bürgermeister Klaus Schumacher

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem hat er nun den Sankt Augustiner Manometer-Hersteller Manometer Preiss EMPEO-KBM OHG besucht.

[weiter]

Achtung! Baubeginn wird verschoben - Kanalneubau in der Franz-Jacobi-Straße und Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar

Der Ursprünglich für Mitte November angekündigte Bau eines neuen Kanals in der Franz-Jacobi-Straße in Hangelar wird verschoben. Ebenso der Rückbau einer ehemaligen Bachverrohrung in Hangelar. Auf Grund der Auftragslage der bauausführenden Firma steht ein genauer Zeitpunkt für den Baubeginn derzeit nicht fest. Der Anschluss des neuen Kanals erfolgt an einen Schacht in der Kölnstraße. Die Franz-Jacobi-Straße wird während der Bauzeit für den Kfz-Verkehr gesperrt. Außerdem wird in der Parkanlage an der Kölnstraße, im Kreuzungsbereich Kölnstraße/Josef-Menne-Straße, sowie auf zahlreichen Privatgrundstücken eine ehemalige Bachverrohrung zurückgebaut.

[weiter]

Heraus aus der Hilflosigkeit - Handeln können als Eltern

Gruppenangebot für Eltern mit Kindern von 12 bis 15 Jahren

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Sankt Augustin bietet ab dem 11. April 2016 einen Kurs an zum Thema „Handlungsfähig sein als Eltern“. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Eltern mit Kindern von 12 bis 15 Jahren.

Zwei Männer und vier Frauen sitzen in einem Raum auf weißen Kunststoffstühlen zur Gesprächsrunde zusammen. Yuri Arcus-Fotolia.com

Kinder und Jugendliche sorgen des Öfteren mit ihrem starken Willen und ihrer besonderen Durchsetzungsfähigkeit für Turbulenzen im Familienalltag. Manche Kinder schaffen es, mit ihren Verhaltensweisen die Eltern auf besondere Weise herauszufordern und an deren Grenzen zu bringen. In solchen Momenten können sich Eltern in der Erziehung verunsichert bis hilflos fühlen. Eine Idee, wie sie aus dieser Situation herauskommen können, fällt ihnen auf die Schnelle nicht ein. Ziel des Kurses ist das Kennenlernen von Methoden, die es Eltern ermöglichen, dem Verhalten der Kinder etwas entgegenzusetzen und klare und altersgerechte Vorgehensweisen in der Erziehung zu entwickeln.

An vier Abenden werden folgende Themen behandelt:

  • Regeln und Grenzen in der Familie
  • Auseinandersetzungen und Machtkämpfe
  • Stärkung der elterlichen Autorität ohne Anwendung von Gewalt
  • Schritte zu respektvollen Beziehungen

Dazu gibt es theoretische Erläuterungen und praktische Übungen.

Grundlage der des Kurses ist das Konzept „Elterliche Präsenz“ von Haim Omer und Arist von Schlippe. Es unterstützt Eltern darin, in eine positive Beziehung zu ihren Kindern zu treten und in der Erziehung sicher und handlungsfähig zu sein. Mit dem gemischten Konzept aus Theorie und praktischen Übungen haben die Fachkräfte der Beratungsstelle eine langjährige Erfahrung. Viele Eltern von Kindern aller Altersgruppen haben nach Teilnahme an der Gruppe positive Rückmeldungen gegeben. Sie fühlten sich gestärkt und unterstützt und konnten neue Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit ihren Kindern entwickeln. Aufgrund der regelmäßigen Nachfrage ist dieses spezielle Angebot inzwischen ein fester Bestandteil der Arbeit der Beratungsstelle geworden und wurde auf verschiedene Altersgruppen zugeschnitten.

Der Kurs richtet sich an Eltern mit Kindern von 12 bis 15 Jahren. Er findet jeweils montags von 19.30 bis 21.30 Uhr an folgenden Terminen statt: 11.04., 18.04., 25.04. und 09.05.2016. Die vier Termine bauen inhaltlich aufeinander auf und sollten nach Möglichkeit komplett besucht werden. Der Kurs ist kostenfrei und findet in der Beratungsstelle statt.

Verbindliche Anmeldungen nehmen die Mitarbeiter der Beratungsstelle bis zum 7. April 2016 entgegen:

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Erziehungs- und Familienberatung
Wehrfeldstraße 2, 53757 Sankt Augustin
Tel. 02241/28482

11. März 2016