Home

Aktuelles

Kita Im Rebhuhnfeld hat erste Kinder aufgenommen

Seit 1. Februar 2018 ist die städtische Kita Im Rebhuhnfeld in Menden offiziell in Betrieb. Die ersten 20 Kinder werden seitdem betreut. In den nächsten Monaten werden weitere Kinder dazu stoßen. Insgesamt stehen 72 Plätze in vier Gruppen für Kinder ab vier Monaten zur Verfügung. Die Bauzeit betrug nur elf Monate.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Dienstag, 20. Februar 2018 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter erst ab 10.00 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Energieberatung für Sankt Augustiner zum halben Preis

Stadt und die Sankt Augustiner Stadtwerke fördern 40 Beratungen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet auch in Sankt Augustin für Immobilienbesitzer Energieberatung zu Hause an. Im Rahmen der Beratung wird, abgestimmt auf die konkrete Immobilie, ein Überblick über die notwendigen und sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen gegeben. Durch die Förderung der Sankt Augustiner Stadtwerke (EVG - Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin mbH) kann die Stadt Sankt Augustin jetzt 40 Beratungen für nur 30 Euro anbieten.

v.l.n.r. Birgit Dannefelser, Petra Grebing und Natalie Nellißen

Für Verbraucher wird es immer schwieriger, aus der Vielzahl an Informationen und Angeboten geeignete Sanierungsmaßnahmen für das eigene zu Hause auszuwählen. „Die passenden Sparmaßnahmen zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Gerade bei einer Haussanierung ist eine gründliche Planung wichtig, um nicht viel Geld in falsche Maßnahmen zu investieren, “ so Dipl.-Ing. Petra Grebing, die als Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW für die Energieagentur Rhein-Sieg tätig ist. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet deshalb eine Energieberatung bei Verbrauchern zu Hause an. In einem rund 90-minütigen Beratungsgespräch wird ermittelt, welche Energiesparmaßnahmen zur Immobilie, zu den Ansprüchen und zum Budget passen und welche Fördermittel genutzt werden können.

Die Stadt Sankt Augustin engagiert sich schon lange für den Klimaschutz. Eine fachbereichsübergreifende Projektgruppe initiiert und begleitet Maßnahmen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz und leistet damit aktive Klimaschutzarbeit. Die EVG Sankt Augustin legt als kommunales Stadtwerk großen Wert auf eine nachhaltige, effiziente und ökologische Energiewirtschaft in Sankt Augustin. Gemeinsam ermöglichen sie deshalb 40 Sankt Augustiner Haushalten die Energieberatung der Verbraucherzentrale zum halben Preis. Statt 60 Euro sind für die umfassende Expertenberatung nur 30 Euro Eigenanteil zu zahlen. Bürgermeister Klaus Schumacher betont: „Durch das Engagement der Stadtwerke EVG Sankt Augustin schaffen wir einen Anreiz für die Sankt Augustiner, sich mit energetischen Modernisierungsmaßnahmen auseinander zu setzen.“

Interessenten für die geförderte Energieberatung können sich vom 15. Februar bis 22. April 2016 beim Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin anmelden. Anmeldeformulare stehen hier zum Download bereit. Der Beratungszeitraum endet am 30. April 2016.

Nach Ablauf der Aktion ist geplant, den Bürgerinnen und Bürger von Sank Augustin in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg und der Verbraucherzentrale NRW ein dauerhaftes Angebot zur Energieberatung zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zur Energieagentur finden Sie unter www.energieagentur-rsk.de.

Kontakt:
Birgit Dannefelser
Telefon 02241/243-426, E-Mail: birgit.dannefelser@sankt-augustin.de

10.02.2016